Landkreis Leipzig

Rittergut Störmthal (bei Leipzig)

Schloss Störmthal

Störmthal ist ein Ortsteil der Gemeinde Großpösna im Norden des Landkreises Leipzig im Leipziger Neuseenland. Störmthal liegt südöstlich von Leipzig (ca. 14 km) zwischen Leipzig und Borna (ca. 17 km).

Tour anfragen »

Rittergut Störmthal

Bauzeit
17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert,
1693, 1786
Baustil
Barock
Bauherr
Baumeister/Architekt
Elbrich (1786)
Zustand
Das Schloss des Rittergutes in Störmthal ist zurzeit in Sanierung.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Das Gelände des Gutshofes ist öffentlich zugänglich. Der Park ist teilweise zugänglich. Das Schlossgelände und das Schloss können nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
große, offene, regelmäßige Rechteckanlage, dazu quer stehendes, dreiflügeliges Schloss

Baukörper
Hauptbau (1693) zweigeschossig, Seitenflügel (1789) eingeschossig
Fassade
Putzfassade, Fassadengliederung von 1790 sowie der Giebelschmuck nach 1945 zerstört, im Zuge der Sanierung erneuert, Gartenseite mit dreigeschossigem Mittelrisalit mit Dreiecksgiebel und Freitreppe

Dachform
Mansardwalmdach mit stehenden Gauben

Weitere Informationen

Park

Dem Schloss in Störmthal schließt sich ein Landschaftspark an, Teile des Parks werden als Sportplatz genutzt.

Personen & Geschichte

  • Rittern von Mocheley (Besitzer 12. Jahrhundert),
  • Bernhard von Mocheley (Besitzer bis um 1290),
  • Otto von Pflugk (Kauf um 1290),
  • als Rittersitz, genannt 1445/47,
  • als Rittergut genannt (1548, 1858, 1875),
  • Dam von Pflugk (Besitzer 1383 bis um 1420),
  • Sigismund von Pflugk (Besitzer ab um 1420),
  • Nikol von Pflugk,
  • Andreas von Pflugk,
  • Hans von Pflugk (Besitzer bis 1577),
  • Friedrich von Schönberg (Besitzer 1588 bis 1594),
  • Moritz von Starschedel (Besitzer 1594 bis 1596),
  • Martin Schumarz (Besitzer 1612),
  • Herr von Krückelmann (Besitzer ab um 1620,
  • Gotthard Plätzer und Söhne,
  • Phillip Jünger (Besitzer ab 1668),
  • Statz Friedrich von Fullen (Besitzer ab 1675 bis 1703),
  • Statz Hilmar von Fullen (Besitzer 1703 bis 1751),
  • Erdmuthe Dororthea von Fullen (Besitzerin 1751 bis 1787),
  • Johann Hilmar Adolf von Schönfeld (Besitzer 1787 bis 1820),
  • Ludwig Moritz Adolf von Schönfeld (Besitzer 1820 bis 1824),
  • Rudolf Friedrich Theodor von Watzdorf (Besitzer ab 1824),

Touristische Wege

Durch Störmthal führen der Grüne Ring Leipzig (Äußerer Ring), die Neuseenland-Radroute und der Sieben-Seen-Wanderweg.

Sehenswertes in Störmthal

Ev. Pfarrkirche, Vineta

Sonstige Informationen

Rittergut Störmthal, Gemeinde Großpösna, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04463

Bildergalerie Schloss Störmthal

Historische Ansicht des Rittergutes Störmthal

Herrenhaus Störmthal

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 24. Okt 2013 15:12, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


3 Reaktionen zu “Rittergut Störmthal (bei Leipzig)”

  1. Neuwirth schreibt

    ergänzend, dass Schlossgelände ist aufgrund Bauarbeiten eingezäunt und daher nicht öffentlich zugängig. Neuwirth

  2. Mirko Seidel schreibt

    Danke für den Hinweis.

  3. Neuwirth schreibt

    Neuwirth schreibt

    Achtung: Der Kommentar muß erst noch freigegeben werden.
    am 10. Januar 2015 um 21:48 Uhr
    ergänzend, dass Schlossgelände ist aufgrund Bauarbeiten eingezäunt und daher nicht öffentlich zugängig. Neuwirth

Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich