Sachsen

Rittergut Untern Teils Stötteritz (Stadt Leipzig)

Leipzig-Stötteritz, Gutshof

Stötteritz ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Stötteritz liegt im südöstlichen Stadtgebiet von Leipzig, ca. 6 km vom Zentrum entfernt.

Tour anfragen »

Rittergut Untern Teils Stötteritz

Bauzeit
18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert,
1780 bis 1783 (Herrenhaus), um 1860 (Gutsverwalterhaus, Wirtschaftsgebäude), nach 1990 (Nebengebäude)
Baustil
Barock, Historismus, Moderne

Bauherr
Christian Felix Weiße
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus und die Wirtschaftsgebäude des Rittergutes Untern Teils in Stötteritz sind saniert. Der Park ist in einem gepflegten Zustand.
Heutige Nutzung
Sozialeinrichtung
Zugang
Das Gelände des Rittergutes Untern Teils und der Park in Stötteritz sind öffentlich zugänglich. Das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
große, ehemals geschlossene Rechteckanlage, durch den Abbruch von Nebengebäuden nicht mehr vollständig erhalten, freistehendes Herrenhaus, in das Gebäudeensemble integriert
Baukörper
zweigeschossig, auf rechteckigem Grundriss
Fassade
Putzfassade, leicht hervortretende Mittelrisalite auf Straßen- und Hofseite mit Dreiecksgiebel, Eckquaderung,
Dachform
Mansardwalmdach mit Schleppgauben,

Weitere Informationen

Park

Dem Rittergut Untern Teils Stötteritz schließt sich ein Landschaftspark an.

Personen & Geschichte

  • Anlage einer Wasserburg (verm. 12. Jahrhundert),
  • 3 Vorwerke genannt (1629),
  • Rittergut obern und untern Teils genannt (1859),
  • Rittergut oberen Teils (genannt 1875),
  • Lehngut unteren Theils (genannt 1875)

Touristische Wege

Durch Stötteritz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Stötteritz ist über die Leipzig-Elbe-Radroute zu erreichen.

Architektur & Kunst in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Rittergut Stötteritz Untern Teils, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04299,
Adresse: Oberdorfstraße

Historische Ansicht des Rittergutes Stötteritz Untern Teils

Herrenhaus Stötteritz Untern Teils

Bildergalerie Rittergut Untern Teils Stötteritz

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Jan 2014 10:03, Rubrik: Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich