Landkreis Leipzig

Jagdhaus Kössern (bei Leipzig)

Kössern, Jagdhaus

Kössern ist ein Ortsteil der Stadt Grimma an der Mulde im Osten des Landkreises Leipzig. Kössern liegt südöstlich von Leipzig (ca. 37 km) zwischen Grimma (ca. 10 km) und Rochlitz (ca. 19 km).

Tour anfragen »

Jagdhaus Kössern

Bauzeit
18. Jahrhundert
um 1718
Baustil
Barock
Bauherr
Baumeister/Architekt
vermutlich Matthäus Daniel Pöppelmann
Zustand
Das Jagdhaus Kössern ist saniert.
Heutige Nutzung
Veranstaltungen
Zugang
Das Gelände des Jagdhauses in Kössern ist zugänglich, das Jagdhaus kann zu Veranstaltungen besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
einzeln stehender Baukörper auf rechteckigem Grundriss, vermutlich in einem früheren Park gelegen,
Baukörper
zweigeschossig, elfachsig,
Fassade
feingegliederte Putzfassade mit illusionistischer Architekturmalerei,
Dachform
Mansardwalmdach,

Weitere Informationen

Park

Das Jagdhaus Kössern steht in einer Grünfläche, die vermutlich ein barocker Park gewesen ist.

Personen

Touristische Wege

Durch Kössern führen der Muldewanderweg und der Mulderadweg.

Sehenswertes in Kössern

Rittergut, Vorwerk Amalienburg

Sonstige Informationen

Jagdhaus Kössern, Stadt Grimma, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04668

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Sep 2013 10:00, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich