Landkreis Nordsachsen

Schloss Ruhetal Mügeln (Kammergut, bei Leipzig)

Mügeln, Schloss Ruhetal

Mügeln ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Nordsachsen. Mügeln liegt südöstlich von Leipzig (ca. 58 km) zwischen Grimma (ca. 29 km) und Oschatz (ca. 11 km).

Tour anfragen »

Schloss Ruhetal Mügeln

Bauzeit
12. Jahrhundert, 13. Jahrhundert, 14. Jahrhundert,
16. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert
1150, 1261, 1341, 1380 (Turm),
1572 (Vollendung des Schlossbaus), 1715 bis 1728
Baustil
Romanik, Renaissance, Barock, Historismus
Bauherr
Bischöfe von Meißen (1261, 1341),
Bischof Nikolaus I. von Meißen (1380),
Johann von Haugwitz (1572)
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss Ruhetal ist in einem schadhaften Zustand. Die Wirtschaftsgebäude sind schadhaft bis ruinös.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Das Gelände des Schlosses Ruhetal in Mügeln ist nicht zugänglich. Das Schloss kann temporär besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
aus der Wasserburg Mogelin hervorgegangene Schlossanlage mit Wirtschaftshof, kleiner, dreiflügeliger Schlossbau mit wuchtigem Turm, nördlich anschließender, großer, geschlossener, unregelmäßiger Wirtschaftshof
Baukörper
Schloss: dreigeschossig,
Wirtschaftsgebäude: ein- und zweigeschossig
Fassade
Schloss: Putzfassade,
Wirtschaftsgebäude: Putzfassaden
Dachform
Schloss: Walmdach, Turm mit geschweifte Haube und Laterne
Wirtschaftsgebäude: Krüppelwalmdach, Satteldach

Weitere Informationen

Park

Am Schloss Ruhetal war ein kleiner Park vorhanden.

Personen

  • Heerlager der Herzöge von Böhmen und Bayern (954),
  • Sifridus de Mugelin (erwähnt 1161),
  • bischoflich-meißnische Burg (1261 beurkundet),
  • Bischöfe von Meißen (Besitzer seit 1267),
  • Ruhesitz Bischof Johann IX. von Haugwitz (1571 bis 1595)
  • Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen (August der Starke, Verkauf 1696),
  • Hermann von Wolframsdorff (Kauf 1696, Besitzer bis 1703),
  • Johann Friedrich von Wolframsdorf (Besitzer 1703, 1706 auf die Festung Königstein verbracht),
  • Christoph Wambold vom Umbstadt (Besitzer bis 1732),

  • Kursächsisches Kammergut (ab 1831),
  • Volkseigenes Gut (ab 1949),

Touristische Wege

Durch Mügeln führt die Döllnitztal-Radroute.

Sehenswertes in Mügeln

Ev. Stadtkirche, Rathaus

Sonstige Informationen

Schloss Ruhetal MÜgeln, Stadt Mügeln, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04769

Bildergalerie Schloss Ruhetal Mügeln

Historische Ansicht des Schlosses Ruhetal in Mügeln um 1910

Mügeln, Schloss Ruhetal, Ansichtskarte um 1910

Mügeln, Schloss Ruhetal, Ansichtskarte um 1910

Quelle:
Informationstafel am Gebäude
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
www.wikipedia.de
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich