Landkreis Leipzig

Sermuth, Rittergut Kötteritzsch (bei Leipzig)

Sermuth, Rittergut

Sermuth ist ein Ortsteil der Stadt Colditz an der Mulde im Südosten des Landkreises Leipzig. Sermuth liegt südöstlich von Leipzig (ca. 40 km) zwischen Rochlitz (ca. 15 km) und Grimma (ca. 13 km) am Zusammenfluss von Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde.

Tour anfragen »

Rittergut Kötteritzsch

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1882 bis 1883
Baustil
Historismus, Neorenaissance
Bauherr
Baumeister/Architekt
Arved Roßbach
Zustand
Das Herrenhaus in Kötteritzsch ist saniert
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Kötteritzsch ist nicht zugänglich, das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
große, offene, unregelmäßige Rechteckanlage, Herrenhaus auf L-förmigem Grundriss, ein Flügel in den Gutshof hineinragend,
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
schlichte Putzfassade, wuchtiger Turm zwischen beiden Gebäudeflügeln, reich gegliederte Volutengiebel, zur Mulde reich gegliederter Erker,
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

  • Heinricus de Kotteritsch (Herrensitz, 1286),
  • als Rittergut genannt (1529, 1858, 1875),
  • Familie Sahrer von Sahr (Besitzer 18. Jahrhundert),
  • Familie aus dem Winckel (als Besitzer folgend)

Touristische Wege

Durch Sermuth führen der Mulderadweg und der Muldewanderweg.

Sehenswertes in Sermuth

Sonstige Informationen

Sermuth, Rittergut Kötteritzsch, Stadt Colditz, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04680

Historische Ansicht des Rittergutes Kötteritzsch 1854

Quelle:
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 23. Okt 2013 14:28, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


8 Reaktionen zu “Sermuth, Rittergut Kötteritzsch (bei Leipzig)”

  1. DITLBACHER Helmut schreibt

    Guten Tag!
    Mein Urgroßvater (mütterlicherseits), ROHLAND Carl, August, geb.am 14.04.1839, war Pächter des Rittergutes. Mein Großvater, ROHLAND Leo, Carl,geb.am 17.12.1865 kam ebendort zur Welt. Ich besitze ein Foto, wo die Auffahrt zum Rittergut in den 30iger Jahren des vorigen Jahrhunderts abgebildet ist. Das Bild wurde entwickelt von Foto PIPPIG aus GRIMMA. Es stammt aus dem Nachlass einer meiner Großtanten.
    Falls Sie Interesse an Informationen über meine Ahnen wollen, schreiben Sie an meine EMail-Adresse.
    Liebe Grüße aus Linz/Österreich
    Helmut Ditlbacher

  2. Max Fuchs schreibt

    Guten Tag Herr Ditlbacher,

    ich gehe seit einiger Zeit nun schon der Ahnenforschung nach und viele meiner Ahnen sind Rohlands in und um Zeitz bei Leipzig.

    Wenn Sie diesen Kommentar lesen, würde ich Sie bitten mich unter max.fuchs@jbr-zeitz.de zu kontaktieren. Möglicherweise findet man eine Schnittstelle.

    Sollten Sie Herr Seidel meinen Kommentar lesen und eine Mailadresse von Herrn Ditlbacher besitzen, würde ich Sie bitten mir diese zukommen zu lassen.

    Ich wäre Ihnen sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Max Fuchs

  3. Bärbel Sonja Waidelich schreibt

    Hallo lieben Gruss, mein Urgroßvater ,Mütterlicherseite, hieß Siegfried Ködderitzsch , würde sehr gerne einen Stammbaum von meinen Vorahnen haben wollen, weil es mich interessiert woher sie stammen um auch Mal meinen Nachkommen zeigen zu können woher sie abstammen. Würde mich sehr Freuen um Nachricht von ihnen…Danke…

  4. Mirko Seidel schreibt

    Hallo,

    da ich keine Ahnenforschung betreibe, kann ich Ihnen leider nichts zum Stammbaum Ihrer Familie sagen.

  5. Bärbel Sonja Waidelich schreibt

    Trotz allem, vielen Dank für ihre Antwort
    …liebe Grüsse aus 72213 Altensteig…..Bärbel Sonja Waidelich….

  6. Barein schreibt

    mein Urgroßvater Karl Friedrich Barein kam um 1890 aus Schlesien auf das Rittergut als Geschirrführer.
    Er heiratete am 21.10.1894 in Schönbauch heute ein Ortsteil von Colditz, seine von Schlesien mitgebrachte Braut Helene Czernik. In dieser Ehe wurde mein Großvater Max Reinhold am 19.07.1997 geboren.Er zog um 1920 nach Parchim in Mecklenburg

  7. Frieder Bach schreibt

    Habe kürzlich diese Seite über das Schloß Kötteritzsch gesehen u. da steht, dass es mal der Fam. „aus dem Winckel“ gehörte. Hofmann Kaspar aus dem Winkel wird als der Urahn unserer Familie mütterlicherseits angesehen. Er kaufte 1435 Burg und Stadt Aken a. d. Elbe. In einer Urkunde steht :“ Hoffmann Caspar ut dem Wingkkel“. Gibt es noch Informationen aus der Zeit der Fam. „aus dem Winkel“? Ich sammle so nebenbei Infos zur Familienchronik. Habe wenig Zeit dafür, da ich Bücher über Fahrzeugbau, Oldtimer usw. schreibe. Viele Grüße Frieder Bach

  8. Mirko Seidel schreibt

    Danke für Ihren Kommentar. Ich kann leider nichts zur Geschichte der Familie aus dem Winkel sagen. Wenn sie den Namen in die Suchleiste meiner Seite eingeben, finden Sie weitere Objekte, die dieser Familie gehört haben.

Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich