Landkreis Mittelsachsen

Rittergut Polditz (bei Chemnitz)

Rittergut Polditz

Polditz ist ein Ortsteil der Stadt Leisnig im Norden des Landkreises Mittelsachsen. Polditz liegt nahe der Freiberger Mulde, nördlich von Chemnitz (ca. 53 km) zwischen Grimma (ca. 17 km) und Waldheim (ca. 18 km).

Tour anfragen »

Rittergut Polditz

Bauzeit
18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert
Baustil
Barock, Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Rittergutes in Polditz wurde nach 1945 abgerissen. Die verbliebenen Wirtschaftsgebäude sind saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Polditz ist zugänglich. Die Gebäude können nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
vermutlich einst große, offene, regelmäßige Rechteckanlage, durch den Abbruch des Herrenhauses und einiger Wirtschaftsgebäude nicht mehr nachvollziehbar
Baukörper
ein- und zweigeschossig
Fassade
Putz- und Bruchsteinfassaden
Dachform
Krüppelwalmdach, Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • Familie von Arras (erwähnt um 1416, 1548 bis 1589 und 1628),
  • Hieronymus von Maltitz (Kauf 1589),
  • Hans Georg von Brösen (genannt 1645),
  • Hans Georg von Wiese (Kauf 1663),
  • oder

  • Hans Julius von Wolffersdorff (Kauf 1656) und danach Hans Georg von Wiese (Kauf 1686, Familienbesitz bis 1723),
  • M. Johann Philipp Oheim (Kauf 1723),
  • Johann Adam Schädlich,
  • Caspar Gottlieb Schädlich (Besitzer bis 1732),
  • Christoph Wilhelm von der Oelschnitz (Besitzer ab 1732),
  • Wilhelm August von der Oelschnitz,
  • vererbt an eine geborene Frau von Kötteritz (Besitzerin bis 1763),
  • Wilhelm Christian von Brandenstein (Besitzer ab 1763),
  • Johann Gottlieb Clauss (Besitzer 1790 bis 1805),
  • Friedrich Wilhelm Clauss (Besitzer 1805 bis 1832),
  • Moritz Clauss Besitzer 1832, noch 1855)

Touristische Wege

Durch Polditz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Mulderadweg ist südlich von Polditz nach ca. 1 km erreichbar.

Sehenswertes in Polditz

Ev. Altleisnigkirche

Sonstige Informationen

Rittergut Polditz, Stadt Leisnig, Landkreis Mittelsachsen, Postleitzahl 04703

Historische Ansicht des Rittergutes Polditz

Quelle:
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich