Landkreis Nordsachsen

Rittergut Dahlen (bei Leipzig)

Schloss Dahlen, Parkseite (Zustand Juli 2015)

Dahlen ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Nordsachsen. Dahlen liegt in der Dahlener Heide, östlich von Leipzig (ca. 40 km) zwischen Wurzen (ca. 22 km) und Riesa (ca. 24 km).

Tour anfragen »

Rittergut Dahlen

Bauzeit
18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert
1744 bis 1751
Baustil
Barock
Bauherr
Reichsgraf Heinrich von Bünau
Baumeister/Architekt
vermutlich Johann Christoph Knöffel
Zustand
Das Schloss Dahlen ist nach einem Brand im Jahre 1973 eine Ruine, aber gesichert und wird schrittweise wieder hergerichtet.
Heutige Nutzung
Leerstand, Besichtigung möglich (siehe Kommentare)
Zugang
Das Schloss in Dahlen kann mit Führung besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Der H-förmige Schlossbau liegt im Schlosspark und wurde anstelle eines Vorgängerbaus aus dem 16. Jahrhundert errichtet. Nördlich des Schlosses Dahlen befinden sich die Gutsgebäude.
Baukörper
Schloss: zweigeschossiger Baukörper, zur Parkseite auf hohem Sockelgeschoss, H-förmiger Grundriss, Giebelbekrönung durch den Brand heruntergestürzt und in Bruchteilen auf dem Schlosshof liegend,
Fassade
ehemals Putzfassade, in großen Teilen steinsichtig, teilweise neu verputzt, schlichte Fassadengestaltung mit einfachen Portalen und Gewänden aus Sandstein,
Dachform
Mansarddach, durch Brand zerstört

Weitere Informationen

Park

Der Schlosspark im englischen Stil schließt sich dem Schloss Dahlen an.

Personen & Geschichte

  • Rittergut (1551),
  • Familie von Schleinitz (Kammergut),
  • Reichsgraf Heinrich von Bünau (Besitzer 1726 bis 1745),
  • Reichsgraf Günther von Bünau (Besitzer ab 1745),
  • König Friedrich II. von Preußen (Ratifizierung des Friedens von Hubertusburg 1763),
  • Familie Sahrer von Sahr (Besitzer 1852 bis 1945),

Touristische Wege

Durch Dahlen führt der Ökumenische Pilgerweg (Jakobsweg).

Sehenswertes in Dahlen

Ev. Stadtkirche, Wall Zissen, Rathaus, Sparkasse, Markt 2, Sackhupper

Sonstige Informationen

Rittergut Dahlen, Stadt Dahlen, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04774

Bildergalerie Schloss Dahlen

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , ,


3 Reaktionen zu “Rittergut Dahlen (bei Leipzig)”

  1. Martin Arnold schreibt

    Die Schlossruine Dahlen kann besichtigt werden!

    http://www.schloss-dahlen.de/index.htm

    Kontakt

    Herr
    Karl Berger
    Dresdener Str. 8
    04774 Dahlen

    Tel: 034361/51468
    E-Mail: k-berger-dahlen@t-online.de

    Postanschrift:

    Schloss- und Parkverein Dahlen e.V.
    Dresdener Str. 8
    04774 Dahlen

  2. Mirko Seidel schreibt

    Vielen Dank für den Hinweis! wird geändert

  3. Martin Arnold schreibt

    Unser Verein hat in den vergangenen 10 Jahren, seit seiner Gründung, sehr viel erreicht!
    Ein Notdach, sowie ein Schutzputz schützt das Gebäude,
    über 100 Fenster wurden gebaut und eingeset,
    eine Toilettenanlage wurde installiert,
    der Kaisersaal wurde verputzt und geweist,
    der Kaisersaal und der Spiegelsaal haben nun Parkett nach historischem Vorbild.
    Im Kaisersaal schmückt ein Kronleuchter und Wandleuchten den Raum,
    ein Jagdsaal wurde eingerichtet.
    Die Räume können und werden für Festlichkeiten wie Geburtstage, Hochzeiten, Firmenjubilen u.s.w. gebucht.
    Führungen werden auf Anfrage und immer wenn das Schild „Schloss geöffnet“ vor dem Tor steht angeboten.

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich