Landkreis Nordsachsen

Schloss Delitzsch (bei Leipzig)

Delitzsch, Schloss

Delitzsch ist eine Große Kreisstadt im Nordwesten des Landkreises Nordsachsen. Delitzsch liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland, nahe der Goitzsche, nördlich von Leipzig (ca. 22 km) an den Bundesstraßen B 183 a (Halle/Brehna – Bad Düben) und B 184 (Leipzig – Dessau).

Tour anfragen »

Schloss Delitzsch

Bauzeit
14. Jahrhundert, 16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert,
1389 (Turm), 1690 bis 1696
Baustil
Gotik, Renaissance, Barock
Bauherr
Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg (1690 bis 1696)
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss Delitzsch ist saniert. Park und Schlossgarten sind in einem gepflegten Zustand.
Heutige Nutzung
Museum
Zugang
Das Schlossareal ist öffentlich zugänglich, das Schloss Delitzsch kann besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Das auf eine Burganlage zurückgehende Schloss steht auf L-förmigen Grundriss mit Turm, dessen unteres Drittel auf das 14. Jahrhundert zurückgeht
Baukörper
Putzbau, Hauptbau auf rechteckigem Grundriss, zweigeschossig,
Fassade
Hauptbau symmetrisch, dreizehnachsig, Sandsteinportal, Fassadengliederung durch Putzband und Fensterrahmungen,
Dachform
Krüppelwalmdach mit zwei großen Zwerchhäusern, Turm mit Zwiebelhaube

Weitere Informationen

Park

Barock anmutender Schlossgarten (1692), der in einen Park übergeht

Personen & Geschichte

  • Christiane von Holstein-Glücksburg (Witwensitz bis 1701), Herzogin von Sachsen-Merseburg,
  • Henriette-Charlotte zu Nassau (Witwensitz bis 1734), Herzogin von Sachsen-Merseburg,
  • Justiz- und Rentamt (ab 1785),
  • preußisches Landwehrregiment (ab 1826),
  • Frauenzuchthaus (ab 1860),
  • Museum (ab 1926)

Touristische Wege

Durch Delitzsch führen der Radwanderweg Delitzsch – Bad Düben, der Radwanderweg Delitzsch – Eilenburg, der Raiffeisen Schulze-Delitzsch-Radwanderweg, die Anschlussroute Delitzsch – Hohenprießnitz an den Mulderadweg und die Kohle-Dampf-Licht-Radroute. Nördlich von Delitzsch befindet sich ein ausgedehntes Wanderwegenetz rund um die Goitzsche.

Sehenswertes in Delitzsch

Ev. Stadtkirche, Kath. Pfarrkirche, Ev. Hospitalkirche, Ev. Pfarrkirche, Stadtbefestigung, Wohnhaus Breite Straße 3, Postamt, Ritterhaus, Wohnhaus Breite Straße 18, Breiter Turm, Hallischer Turm, Breiter Turm, Rathaus, Hermann-Schulze-Delitzsch-Denkmal, Postmeilensäule

Sonstige Informationen

Schloss Delitzsch, Stadt Delitzsch, Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04509

Bildergalerie Schloss Delitzsch

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich