Artikel

Der Weggefährte Luthers – Philipp Melanchthon

Dauerausstellung im Melanchthonhaus in Wittenberg

1536 ließ Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen (Johann der Großmütige) in Wittenberg ein Wohnhaus für den Humanisten und Reformator Philipp Melanchthon und seine Familie errichten. Das Renaissancegebäude ist ein architektonisches Kleinod und gilt als eines der schönsten Bürgerhäuser der Lutherstadt Wittenberg.

Dauerausstellung zum Leben und Wirken Philipp Melanchthons

Melanchthonhaus in Wittenberg

Melanchthonhaus in Wittenberg

Das Melanchthonhaus steht seit 1996 auf der Liste der UNESCO-Welterbestätten. Auf 600 m² Ausstellungsfläche informiert eine Dauerausstellung unter dem Motto „Philipp Melanchthon: Leben – Werk – Wirkung“ über die Lebensverhältnisse und den Alltag Melanchthons und seiner Familie.

Tour anfragen »

Die Ausstellung im 2013 eröffneten Neubau zeigt Handschriften, Drucke, Gemälde und Büsten, die von der Bedeutung Melanchthons für die Reformation und für die Entwicklung des Protestantismus erzählen. Das historische Melanchthonhaus ist über die Jahrhunderte fast unverändert erhalten geblieben. Heute wird es mit Illustrationen und nachempfundenen Alltagsobjekten als Baudenkmal in Szene gesetzt.

Die Ausstellung im Melanchthonhaus wurde speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt. Kinder erhalten z.B. einen gusseisernen Schlüssel, der ihnen Zugang zu Truhen, Schränken und versteckten Spielen gewährt. Die Besucher werden virtuell von Melanchthons zehnjähriger Tochter Magdalena durch die Reformationsgeschichte und den Alltag der Familie Melanchthon geführt.

  • Melanchthonhaus Wittenberg, Collegienstraße 60,
  • Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober, Montag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr,
    1. November bis 31. März, Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr, Montag Ruhetag

Weitere Informationen erhalten sie auf der Internetseite der Lutherstadt Wittenberg.

Stichworte:
, , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 4. Mrz 2015 11:53, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Ausstellungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich