Burgenlandkreis

Ev. Kirche Dehlitz (bei Halle/Saale)

Dehlitz, Ev. Kirche

Dehlitz ist ein Ortsteil der Stadt Lützen im Nordosten des Burgenlandkreises. Dehlitz liegt an der Saale, südlich von Halle/Saale (ca. 52 km) zwischen Weißenfels (ca. 7 km) und Lützen (ca. 9 km).

Tour anfragen »

Ev. Kirche Dehlitz

Bauzeit
16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert,
um 1500, Ende 16. Jahrhundert, 2. Hälfte 17. Jahrhundert
Baustil
Renaissance, Barock
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Ev. Kirche in Dehlitz ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral, Veranstaltungen
Zugang
Die Kirche in Dehlitz kann zu Veranstaltungen besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Von der Kirche in Dehlitz ist nur der Chor mit südöstlicher Erweiterung und Herrschaftsempore erhalten.
Baukörper
Putzbau, 5/8-Chor, von Langhaus und Westbau sind nur ca. 1 m hohe Mauerreste erhalten (1970er Jahre abgebrochen)
Innenraum
flachgedeckt, Säulenaltar, Kanzel, Kanzel, Herrschaftsstand
Grabmale
Epitaph Johannes von Wolffersdorff (1613)

Weitere Informationen

Umfeld

Die Kirche in Dehlitz steht auf dem ehemaligen, heute nicht mehr genutzten Kirchhof.

Personen

Touristische Wege

Durch Dehlitz führt die Saale-Unstrut-Elster-Radacht. Der Saaleradweg ist in Kleinkorbetha nach ca. 4 km erreichbar.

Sehenswertes in Dehlitz

Rittergut mit Neuem Herrenhaus, Park und Altem Herrenhaus, Ev. Kirche Treben, Slawischer Wall Treben

Sonstige Informationen

Ev. Kirche Dehlitz, Stadt Lützen, Burgenlandkreis, Postleitzahl 06686

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 26. Aug 2013 09:21, Rubrik: Burgenlandkreis, Kirchen, Sachsen-Anhalt, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich