Kirchen

Kirchen in der Gemeinde Lichtenau (Landkreis Mittelsachsen)

Lichtenau ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Mittelsachsen. Die Gemeinde Lichtenau setzt sich aus den folgenden Ortsteilen zusammen:

Ottendorf, Ev. Pfarrkirche

Ottendorf, Ev. Pfarrkirche

  • Auerswalde,
  • Biensdorf,
  • Garnsdorf,
  • Krumbach,
  • Merzdorf,
  • Niederlichtenau,
  • Oberlichtenau,
  • Ottendorf,

Die Gemeinde Lichtenau liegt am Nordrand des Erzgebirges zwischen den Flüssen Chemnitz und Zschopau. In der Gemeinde Lichtenau leben ca. 7.200 Menschen (Stand 31.12.2015).

Tour anfragen »

Kirchen in der Gemeinde Lichtenau

Lage der Gemeinde Lichtenau im Landkreis Mittelsachsen

Lage der Gemeinde Lichtenau im Landkreis Mittelsachsen

In der Gemeinde Lichtenau gibt es folgende Kirchen:

  • Niederlichtenau: Ev. Pfarrkirche,
  • Ottendorf: Ev. Pfarrkirche,

Die gotische Ev. Pfarrkirche in Niederlichtenau wurde 1746 bis 1754 barock erneuert. Die kleine Saalkirche hat eine Spitzbogenpforte.

Vermutlich aus dem 15. Jahrhundert stammt die Kirche in Ottendorf. 1705 und 1745 wurde sie umgebaut und 1831 die Fenster vergrößert. Die Saalkirche hat einen eingezogenen, gerade geschlossenen Chor und einen Dachreiter mit Welscher Haube und obeliskartiger Bekrönung.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 12. Apr 2017 18:22, Rubrik: Kirchen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich