Kirchen

Ev. Stadtkirche Nossen (bei Dresden)

Nossen, Ev. Stadtkirche

Nossen ist eine Kleinstadt im Südwesten des Landkreises Meißen. Nossen liegt an der Freiberger Mulde, westlich von Dresden (ca. 36 km) zwischen Dresden und Döbeln (ca. 18 km).

Tour anfragen »

Ev. Stadtkirche Nossen

Bauzeit
16. Jahrhundert, 18. Jahrhundert,
1565 (Neubau nach Brand), nach 1577 und nach 1680 (Wiederaufbau nach Bränden),
1719 bis 1722 (Wiederaufbau nach Brand mit Erweiterungen)
Baustil
Renaissance, Barock
Baumeister / Architekt
Andreas Lorentz (1565)
Zustand
Die Ev. Stadtkirche in Nossen ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Stadtkirche in Nossen kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Stadtkirche in Nossen ist eine erweiterte Saalkirche.
Baukörper
verputzter Bruchstein- und Ziegelbau, gerader Schluss, abgewalmtes Satteldach, zwei Portale aus dem Kloster Altzella (um 1200/1230), spätgotisches Portal aus dem Kloster Altzella. Eingestellter Turm mit Gesimsen, oktogonales Obergeschoss mit Helm
Innenraum
Flachdecke über Hohlkehle, dreigeschossige, dreiseitige Empore, Herrschaftsloge, Kanzelaltar, Taufstein, Orgel (durch Eule erweitert)
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Stadtkirche in Nossen steht in städtebaulich markanter Lage zwischen Markt und Schloss.

Personen

  • Kurfürst August von Sachsen (Schenkung von zwei Portalen aus dem Kloster Altzella, 1563),
  • Hans Adolph von Haugwitz (Patronatsherr, gestorben 1714)

Touristische Wege

Durch Nossen führen der Mulderadweg, der Muldewanderweg, die Straße der Wettiner und die Sächsische Städteroute.

Sehenswertes in Nossen

Schloss, Kath. Gemeindehaus, Kirche Apostelamt Jesu Christi, Lindigtgut, Friedhofskapelle, Rathaus, Sparkasse

Sonstige Informationen

Ev. Stadtkirche Nossen, Stadt Nossen, Landkreis Meißen,
Postleitzahl 06183

Bildergalerie Ev. Stadtkirche Nossen

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 8. Dez 2016 08:52, Rubrik: Kirchen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich