Burgenlandkreis

Kapelle Burg Wendelstein (bei Halle/Saale)

Wendelstein, Kapelle Burg Wendelstein

Wendelstein ist ein Ortsteil der Gemeinde Kaiserpfalz im Nordwesten des Burgenlandkreises. Wendelstein liegt an der Unstrut im Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, südwestlich von Halle/Saale (ca. 63 km) zwischen Nebra (ca. 12 km) und Sömmerda (ca. 40 km).

Tour anfragen »

Kapelle Burg Wendelstein

Bauzeit
16. Jahrhundert,
um 1540
Baustil
Renaissance

Baumeister / Architekt
Zustand
Die Kapelle der Burg Wendelstein ist in ruinösen Zustand.
Heutige Nutzung
Zugang
Die Kapelle der Burg Wendelstein kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Kapelle der Burg Wendelstein war ein Saalbau mit verschobenem Grundriss.
Baukörper
Bruchsteinbau mit anschließender Pfarrerwohnung und Sakristei
Innenraum
zweigeschossige, steinerne Empore
Grabnale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Kapelle der Burg Wendelstein steht auf dem Gelände der Niederburg.

Personen

Touristische Wege

Durch Wendelstein führen der Unstrutradweg und die Saale-Unstrut-Elster-Radacht.

Sehenswertes in Wendelstein

Burg

Sonstige Informationen

Kapelle Burg Wendelstein, Gemeinde Kaiserpfalz, Burgenlandkreis,
Postleitzahl 06642

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt II, Regierungsbezirke Dessau und Halle, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1999,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 29. Jun 2016 08:45, Rubrik: Burgenlandkreis, Kirchen, Sachsen-Anhalt, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Kapelle Burg Wendelstein (bei Halle/Saale)”

  1. Wächter Christin schreibt

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir hatten am Freitag eine telefonische Anfrage, ob die Burg Wendelstein zu besichtigen wäre. Da der Mann aus Erfurt eine Tour plant und am 7.9. gern die Burg Wendelstein besuchen möchte. Wäre das möglich? Wenn ja, wie sind die Öffnungszeiten und eventuelle Informationen.
    Vorab vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    i.A. Christin Wächter

    Verbandsgemeinde An der Finne
    06647 Bad Bibra

    Tel.: 034465 60216
    Mail: waechter@vgem-finne.de

  2. Mirko Seidel schreibt

    Sehr geehrte Frau Wächter,
    da ich nicht der Eigentümer der Burg bin, kann ich zu Öffnungszeiten nichts sagen. Nach meinem letzten Kenntnisstand kann der Hof der Oberburg besichtigt werden, ebenso die Unterburg, die aber aufgrund ihres ruinösen Zustandes teilweise gesperrt ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Mirko Seidel

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich