Landkreis Leipzig

Allodialrittergut Gestewitz (bei Leipzig)

Gestewitz, Allodialgut

Gestewitz ist ein Ortsteil der Kreisstadt Borna im Südwesten des Landkreises Leipzig. Gestewitz liegt im Leipziger Neuseenland, südöstlich von Leipzig (ca. 29 km) zwischen Markkleeberg (ca. 20 km) und Borna (ca. 5 km).

Tour anfragen »

Allodialrittergut Gestewitz

Bauzeit
17. Jahrhundert, 19. Jahrhundert,
1692, 1823
Baustil
Barock, Historismus
Bauherr
Familie Falkner (1692),
Johann Gottlob Zschammer (1823)
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Allodialgutes Gestewitz ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Allodialgutes in Gestewitz ist teilweise zugänglich. Das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
großer, geschlossener querliegender Rechteckgutshof mit freistehendem Herrenhaus, spätere Erweiterungen zu etwa quadratischem Gutshof
Baukörper
zweigeschossig
Fassade
Putzfassade, schwach hervortretender Mittelrisalit ohne Bekrönung, Betonung der Gebäudeecken durch Lisenen und Stuckaturen
Dachform
Mansardwalmdach, Gauben mit Segmentbogen und Stuck

Weitere Informationen

Park

Am Herrenhaus war ein kleiner Landschaftspark vorhanden.

Personen & Geschichte

  • als Rittersitz erwähnt (1442),
  • Martin von der Jahna (Verkauf 1516),
  • Heinrich von Könneritz (Kauf 1516),
  • Rudolf von Zehmen (genannt 1530),
  • Georg Manneith (Kauf 1554),
  • Friedrich Michael und Abraham Friedrich Falkner (Besitzer 1692),
  • Tobias Ludolph von Zehmen sen. (Kauf 1735),
  • Tobias Ludolph von Zehmen jun. (Kauf 1735),
  • Johann Friedrich von Zehmen, Ludwig von Haussen, Christiane Friederike von Griesheim,
  • Charlotte Margarethe von Zehmen, geb. von Breukessel,
  • Ferdinand Ludwig von Zehmen,
  • Herr von Haussen (Besitzer 1806),
  • Johann Gottlob Zschammer (Besitzer ab 1823),
  • Johann August Schade (Besitzer ab 1832),
  • als Rittergut erwähnt (Ende 15. Jahrhundert, 1558, 1764),
  • Verlegung des Rittergutes an den jetzigen Ort (1692),
  • als Allodialgut genannt (1875)

Touristische Wege

Durch Gestewitz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Die Neuseenland-Radroute und der Sieben-Seen-Wanderweg sind in Eula nach ca. 1 km zu erreichen.

Sehenswertes in Gestewitz

Sonstige Informationen

Allodialrittergut Gestewitz, Stadt Borna, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04552

Quelle:
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 13. Sep 2014 08:40, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich