Landkreis Leipzig

Dreiskau-Muckern, Rittergut Neumuckershausen (bei leipzig)

Dreiskau-Muckern, Gut Neumuckershausen

Dreiskau-Muckern ist ein Ortsteil der Gemeinde Großpösna im Südosten des Landkreises Leipzig. Dreiskau-Muckern liegt im Leipziger Neuseenland, südlich von Leipzig (ca. 25 km) zwischen Markkleeberg (ca.18 km) und Borna (ca. 13 km).

Tour anfragen »

Dreiskau-Muckern, Rittergut Neumuckershausen

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1883
Baustil
Historismus, Neorenaissance
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss und die Wirtschaftsgebäude sind saniert, der Park in einem gepflegten Zustand,
Heutige Nutzung
Bildungseinrichtung
Zugang
Das Gelände des Gutshofes und der Park sind öffentlich zugänglich, das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden,

Beschreibung

Grundriss
Das Rittergut Neumuckershausen ist eine regelmäßige, offene Rechteckanlage mit freistehendem Herrenhaus und Gutspark. Die Geschlossenheit ist durch den Abbruch von Nebengebäuden heute nicht mehr gegeben.
Baukörper
zweigeschossig, auf hohem Sockelgeschoss, Hofseite mit Seitenrisaliten, Parkseite mit Mittelrisalit,
Fassade
Putzfassade mit Gurtgesims und profilierten Fensterfaschen, Betonung der Gebäudeecken durch Ecklisenen, zurückhaltende Fensterverdachungen auf der Hofseite,
Dachform
Walmdach mit stehenden Gauben

Weitere Informationen

Park

Der englische Landschaftspark ist in Teilen erhalten

Personen & Geschichte

  • als Rittersitz genannt (1445/47),
  • Roland von Melin zu Mockern (genannt 1445/47),
  • als Sattelhof und Vorwerk genannt (1503),
  • Familie von Zehmen (genannt 1551, Besitzer bis 1777),
  • Güterteilung der Familie von Zehmen, Gründung des Rittergutes Neumuckershausen als niederer Teil, 1573),
  • als Rittergut genannt (1551, 1858),
  • Baron Karl von Haugk (Vereinigung beider Güter, 1802)

Touristische Wege

Durch Dreiskau-Muckern führen die Neuseenland-Radroute und der Grüne Ring Leipzig (äußerer Ring).

Sehenswertes in Dreiskau-Muckern

Ev. Pfarrkirche Dreiskau, Ortskerne Dreiskau und Muckern mit Fachwerkhäusern und teils stattlichen Gehöften mit Toranlagen, Rittergut Muckern (Alte Schäferei)

Sonstige Informationen

Dreiskau-Muckern, Rittergut Neumuckershausen, Gemeinde Großpösna, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04463

Quelle:
Mirko Seidel, Dreiskau-Muckern Ländliches Bauen am Rande der Großstadt, Diplomarbeit an der Bauhaus-Universität Weimar, Weimar, 1997
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 15. Aug 2013 18:51, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich