Landkreis Nordsachsen

Fürstenhaus Torgau (bei Leipzig)

Fürstenhaus Torgau

Torgau ist die Kreisstadt im Nordosten des Landkreises Nordsachsen. Die Große Kreisstadt liegt an der Elbe, nordöstlich von Leipzig (ca. 52 km).

Fürstenhaus Torgau

Bauzeit
18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert,
1705, nach 1813

Baustil
Barock, Klassizismus
Bauherr
Herzog Christian von Sachsen-Merseburg
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Fürstenhaus in Torgau ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen, Gewerbe
Zugang
Das Fürstenhaus in Torgau kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
langgestrecktes Gebäude mit zwei kurzen rückwärtigen Flügeln
Baukörper
dreigeschossig
Fassade
Putzfassade, Tordurchfahrt, Gliederung durch Gesimse, Fensterrahmungen und Fensterverdachungen
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

Touristische Wege

Durch Torgau führen der Elberadweg, der Torgische Weg und die Straße der Wettiner.

Sehenswertes in Torgau

Architektur & Baukunst in Torgau

Torgau – Stadt der Renaissance Rundgang durch die Altstadt von Torgau.

Sonstige Informationen

Fürstenhaus Torgau, Stadt Torgau, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04680, Adresse: Leipziger Straße

Quelle:
amtliche Denkmalliste des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen bei wikipedia.de

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich