Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Rittergut Muldenstein (bei Halle/Saale)

Muldenstein, Gutshof

Muldenstein ist ein Ortsteil der Gemeinde Muldestausee im Südosten des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Muldenstein liegt an der Mulde, in der Dübener Heide und nahe der Goitzsche im Nördlichen Leipziger Neuseenland, nordöstlich von Halle/Saale (ca. 40 km) zwischen Bitterfeld (ca. 9 km) und Jeßnitz (ca. 4 km).

Tour anfragen »

Rittergut Muldenstein

Bauzeit
19. Jahrhundert
Baustil
Historismus
Bauherr
Adolph Meisel
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus Muldenstein ist saniert. Die Wirtschaftsgebäude sind in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Herrenhaus: Veranstaltungen,
Wirtschaftsgebäude: Wohnen
Zugang
Das Herrenhaus des Rittergutes in Muldenstein kann zu Veranstaltungen besichtigt werden. Der Gutshof ist zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
Die heutige Zweiflügelanlage geht auf ein Kloster zurück. Die Kirche schließt unmittelbar an das Herrenhaus an. Der vorgelagerte Gutshof mit markanter Toranlage nur noch teilweise erhalten.
Baukörper
Herrenhaus: zweigeschossig, auf L-förmigem Grundriss
Fassade
Putzfassaden, Fenstergewände aus rotem Sandstein
Dachform
Satteldach mit stehenden Gauben

Weitere Informationen

Park/Hof

Der Hof des Schlosses Muldenstein ist gärtnerisch gestaltet. Der Gutshof wurde als Grünfläche angelegt.

Personen

Touristische Wege

Durch Muldenstein führt der Mulderadweg.

Sehenswertes in Muldenstein

Ev. Kirche, Staumauer

Sonstige Informationen

Rittergut Muldenstein, Gemeinde Muldestausee, Landkreis Anhalt-Bitterfeld,
Postleitzahl 06774

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich