Landkreis Leipzig

Schloss Altranstädt (bei Leipzig)

Altranstädt, Schloss

Altranstädt ist ein Ortsteil der Stadt Markranstädt im Westen des Landkreises Leipzig. Altranstädt liegt westlich von Leipzig (ca. 16 km) zwischen Leipzig und Weißenfels (ca. 25 km).

Tour anfragen »

Schloss Altranstädt

Bauzeit
Ende 16. Jahrhundert, Anfang 17. Jahrhundert
Baustil
Renaissance
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss Altranstädt ist saniert.
Heutige Nutzung
Museum, Ausstellungen
Zugang
Das Schloss Altranstädt kann zu Ausstellungen besucht werden.

Beschreibung

Grundriss
Das Schloss Altranstädt ist eine Dreiflügelanlage, die auf ein Klostergut zurückgeht. Dem Schloss schließt sich nach Südosten die Kirche an. Der Innenhof wird durch einen Zaun abgeschlossen. Nördlich befindet sich ein kleiner Park.
Baukörper
Zweigeschossiger Putzbau, Dreiflügelanlage, ohne nennenswerte Gestaltung,
Fassade
Fassade sehr zurückhaltend, lediglich profiliierte und farbig gefasste Gewände,
Dachform
Satteldach mit Fledermausgauben,

Weitere Informationen

Schlosspark und Hof

Im Schlosshof steht ein Obelisk aus dem Jahr 1907 zum Gedenken an die Altranstädter Konvention. Im Park befindet sich die Schlosskapelle aus dem Jahr 1820, die auch die Grablege der Familie von Hohenthal ist.

Personen & Geschichte

  • Herzog Moritz von Sachsen (als Ritergut genannt, 1545),
  • Wolf Wiedemann (Belehnung durch Kurfürst Moritz von Sachsen, 1545),
  • König Carl XII. von Schweden,
  • Altranstädter Frieden (1706),
  • Graf Johann Jakob von Hohenthal (Besitzer ab 1771),
  • Familie von Hohenthal (Besitzer bis 1945),

Touristische Wege

Durch Altranstädt führt der Grüne Ring Leipzig (äußerer Ring),

Sehenswertes in Altranstädt

1707 Unterzeichnung der Altranstädter Konvention, Friedenszimmer im Schloss,
Ev. Pfarrkirche, Schlosskapelle, Jubiläumsobelisk

Sonstige Informationen

Schloss Altranstädt, Stadt Markranstädt, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04420

Bildergalerie Schloss Altranstädt

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 16. Sep 2013 10:00, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich