Altenburger Land

Ev. Pfarrkirche Falkenhain (bei Gera)

Falkenhain, Ev. Pfarrkirche

Falkenhain ist ein Ortsteil der Stadt Meuselwitz im Norden des Landkreises Altenburger Land. Falkenhain liegt am südlichen Rand des Leipziger Neuseenlandes, nordöstlich von Gera (ca. 36 km) zwischen Altenburg (ca. 16 km) und Groitzsch (ca. 10 km).

Tour anfragen »

Ev. Pfarrkirche Falkenhain
Stadt Meuselwitz, Lkr. Altenburger Land

Bauzeit
15. Jahrhundert, 17. Jahrhundert,
vor 1487, 1685 (Dachturm)
Baustil
Gotik, Barock
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Ev. Pfarrkirche in Falkenhain ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Pfarrkirche in Falkenhain kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Pfarrkirche in Falkenhain war die Gutskapelle und ist seit 1487 Pfarrkirche von Falkenhain. Sie ist eine Saalkirche.
Baukörper
Putzbau, polygonale geschlossener Chor, Dachturm, Spitzbogenportal
Innenraum
zweiseitige Empore, Chor mit Sterngewölbe, Altarretabel, Taufstein, Orgel (Winter)
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Pfarrkirche in Falkenhain steht neben dem Herrenhaus im Gutspark.

Personen

Touristische Wege

Durch Falkenhain führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege.

Sehenswertes in Falkenhain

Rittergut

Sonstige Informationen

Ev. Pfarrkirche Falkenhain, Stadt Meuselwitz, Landkreis Altenburger Land,
Postleitzahl 04610

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Thüringen, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2003,

Stichworte:
, , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 10. Apr 2015 17:36, Rubrik: Altenburger Land, Kirchen, Thüringen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Ev. Pfarrkirche Falkenhain (bei Gera)”

  1. Eichner schreibt

    Hallo, ich bin der Manfred Baujahr 1950. Ich hoffe, ich bin hier in Falkenhain bei Bünauroda richtig. Mein Anliegen! Ich suche eine Kontaktperson / Personen aus Falkenhain, Prößdorf oder Bünauroda, die 1964 in der 8. Klasse der Schule Falkenhain waren. Oder einen Jahrgang davor oder danach. Vielleicht sind Sie ja auch die Kontaktperson selbst, haben Eltern, Großeltern in diesem Jahrgang. Es würde mich freuen, wenn Sie mir helfen könnten.
    Mit freundlichen Grüßen Hr. Manfred Eichner — und ein gesundes Neues Jahr

  2. Mirko Seidel schreibt

    … ich kann Ihnen da leider nicht weiterhelfen

Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich