Artikel

Kirchen in der Stadt Borna (Landkreis Leipzig)

Borna, Ev. Stadtkirche, Turm

Borna, Ev. Stadtkirche, Turm

Borna ist die Kreisstadt im Südwesten des Landkreises Leipzig. Die Stadt Borna besteht aus den Ortsteilen:

  • Blumroda (1957 für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Bockwitz (1988 für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Borna,
  • Droßdorf (1983 für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Eula,
  • Gestewitz,
  • Gnandorf,
  • Görnitz (1963 für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Zedtlitz, Ev. Pfarrkirche

    Zedtlitz, Ev. Pfarrkirche

  • Hartmannsdorf (1960 für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Haubitz,
  • Haulwitz,
  • Kesselshain,
  • Neukirchen,
  • Plateka,
  • Raupenhain,
  • Thräna,
  • Witznitz (1941 zum größten Teil für Braunkohleabbau abgebrochen),
  • Wyhra,
  • Zedtlitz,

Die Kirchen in Blumroda, Görnitz und Witznitz wurden für den Braunkohlebergbau abgerissen. Die Stadt Borna liegt im Leipziger Neuseenland. In Borna leben ca. 19.200 Einwohner.

Tour anfragen »

Kirchen in der Stadt Borna

Im Gebiet der Stadt Borna gibt es folgende Kirchen:

  • Borna: Ev. Stadtkirche St. Marien, Ev. Emmauskirche (Kirche des überbaggerten Dorfes Heuersdorf), Ev. Kunigundenkirche,
  • Eula: Ev. Wiprechtkirche,
  • Neukirchen: Ev. Pfarrkirche,
  • Wyhra: Ev. Pfarrkirche,
  • Zedtlitz: Ev. Pfarrkirche,

Die Ev. Stadtkirche in Borna stammt aus der ersten Hälfte und der Mitte des 13. Jahrhunderts. 1411 wird mit einem weitgehenden Neubau begonnen, nach 1434 entsteht der Chor. Ab 1455 werden die Pfeiler und das Gewölbe des Langhauses ausgeführt. Die Weihe erfolgt 1456.
Die Hallenkirche mit markantem Querwestturm hat einen Turmaufbau mit Rundbogen- und Vorhangbogenblenden und geschweiften Giebeln. Saal und Chor haben zweibahnige Fenster mit Fischblasenmaßwerk und dreibahnige Fenster im Chorscheitel.

Borna, Ev. Emmauskirche

Borna, Ev. Emmauskirche

Die Ev. Emmauskirche in Borna wurde 2007 aus Heuersdorf nach Borna umgesetzt. Der romanische Bau hat einen asymmetrischen, eingezogenen, quadratischen Chor.

Die Kunigundenkirche in Borna entstand vor 1200 und wurde zwischen 1923 und 1933 durch Emil Högg restauriert. Die langgestreckte, dreischiffige Basilika ohne Turm ist ein Backsteinbau mit hohem Mittelschiff, quadratischem Chor mit Strebepfeilern und eingezogenen Apsiden.

Die Ev. Wiprechtkirche in Eula

Die Ev. Wiprechtkirche in Eula

Die Kirche in Eula geht auf eine Stiftung des Wiprecht von Groitzsch zurück. Der Bau aus dem 12. Jahrhundert wurde um 1500 umgebaut, der Saal wurde 1858 erhöht. Die Saalkirche mit Porphyreckquaderung hat einen eingezogenen Chor und Spitzbogenfenster.

Der Chor der romanischen Pfarrkirche in Neukirchen wurde zu Beginn des 16. Jahrhunderts umgebaut. Die Saalkirche mit eingezogenem, dreiseitig geschlossenen Chor hat eine Orgel von Richard Kreutzbach.

Wyhra, Ev. Pfarrkirche

Wyhra, Ev. Pfarrkirche

Die gotische Saalkirche in Wyhra wurde von Julius Zeißig 1893 bis 1894 erneuert. Der verputzte Bruchsteinbau mit eingezogenem, dreiseitig geschlossenen Chor und Strebepfeilern hat zweibahnige Chorfenster mit Fischblasenmaßwerk.

Die Ev. Pfarrkirche in Zedtlitz aus der Romanik erhielt ihren Chor 1480. Der Saal wurde um 1720 umgestaltet und der Turm 1739 neu erbaut. Der markante Turm steht auf quadratischem Grundriss und hat ein oktogonales Obergeschoss mit Schweifhaube und offener Laterne.
Im Inneren der Kirche in Zedtlitz befinden sich mehrere Grabmale darunter für Mitglieder der Familie von Gladebeck und der Familie aus dem Winkel.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 7. Dez 2015 12:15, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kirchen, Landkreis Leipzig, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich