Artikel

Kirchen in der Gemeinde Löbnitz (Landkreis Nordsachsen)

Löbnitz, Ev. Pfarrkirche

Löbnitz, Ev. Pfarrkirche

Löbnitz ist eine Gemeinde im Nordwesten des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Löbnitz setzt sich aus folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Löbnitz,
  • Roitzschjora,
  • Reibitz,
  • Sausedlitz,

Durch das Gemeindegebiet von Löbnitz fließt die Vereinte Mulde. Löbnitz liegt am westlichen Rand der Goitzsche. In der Gemeinde Löbnitz leben ca. 2.000 Menschen.

Tour anfragen »

Kirchen in der Gemeinde Löbnitz

Im Gebiet der Gemeinde Löbnitz gibt es folgende Kirchen:

  • Löbnitz: Ev. Pfarrkirche, Kath. Kirche,
  • Reibitz: Ev. Pfarrkirche,
  • Sausedlitz Ev. Pfarrkirche,

Die Ev. Pfarrkirche in Löbnitz aus dem 13. Jahrhundert wurde in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts umgebaut und erhielt Volutengiebel am Turm. Die einstige dreischiffige Pfeilerbasilika wurde im 16. Jahrhundert zur Saalkirche umgebaut. Im Inneren der Kirche befinden sich mehrere Epitaphe und Grabmale der Familie von Schönfeld.

Die Kath. Kirche in Löbnitz stammt aus dem 20. Jahrhundert. Die Saalkirche hat einen Turm auf quadratischem Grundriss mit Zeltdach.

Sausedlitz, Ev. Pfarrkirche

Sausedlitz, Ev. Pfarrkirche

Der Dachreiter der im 18. Jahrhundert erbauten Ev. Pfarrkirche in Reibitz wurde 1969 verkürzt. Die Saalkirche hat einen geraden Ostschluss, Korbbogenfenster und eine Orgel von Wilhelm Rühlemann.

Die romanische Ev. Pfarrkirche in Sausedlitz erhielt ihre heutige Gestalt im 17. Jahrhundert. Die Saalkirche hat einen oktogonalen Dachreiter mit gestuftem, leicht geschweiften Zeltdach.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich