Kirchen

Ev. Stadtkirche St. Laurentius Möckern (bei Magdeburg)

Möckern, Ev. Stadtkirche St. Laurentius

Möckern ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Jerichower Land. Möckern liegt im westlichen Fläming, östlich von Magdeburg (ca. 26 km) zwischen Burg (ca. 16 km) und Zerbst (ca. 27 km).

Tour anfragen »

Ev. Stadtkirche St. Laurentius Möckern
Stadt Möckern, Lkr. Jerichower Land

Bauzeit
verm. 13. Jahrhundert (Turm), 15. Jahrhundert (Chor),
16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
1581 bis 1593 (Umgestaltung), nach 1688 (Dach, Renovierung), 1914 (Anbau)
Baustil
Romanik, Gotik, Barock, Jugendstil
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Ev. Stadtkirche in Möckern ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Stadtkirche in Möckern kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Stadtkirche in Möckern ist eine Saalkirche.
Baukörper
Feldsteinbau, eingezogener, polygonal geschlossener Chor, Strebepfeiler, Maßwerkfenster, Sakristei, spitzbogige Portale mit Stabwerk, Anbau
Innenraum
Flachtonne, Hufeisenempore, Patronatsloge, Chor hölzerne Tonne, Altaraufsatz, Kanzel, Taufe, Orgel (Carl Böttcher)
Grabmale
Epitaphgemälde,
Epitaph Christian Wilhelm von Münchhausen (1742),
Sarkophag,
Grabstein Christian Wilhelm von Grapendorf (1697),
Inschriftgrabstein Pastor Erdwin Pestorff (1745),
Gedenkstein Syvert von Hoym (1407),
Grabstein Anna von Redekien (1570),
Inschriftgrabstein Superintendent J.G. Abel (1806),
Rittergrabstein Claus von Barby (1579),
Figurengrabstein Kunigunde von Barby (1588),
Fragment eines Priestergrabsteins (1426),
Epitaph Richter Andreas Müller (1615),
Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges auf dem Kirchhof

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Kirche in steht auf dem ehemaligen, heute nicht mehr genutzten Kirchhof.

Personen

Touristische Wege

Sehenswertes in Möckern

Schloss, Amtshof, Stadtbefestigung, Rathaus

Sonstige Informationen

Ev. Stadtkirche St. Laurentius Möckern, Stadt Möckern, Landkreis Jerichower Land,
Postleitzahl 39291

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt I, Regierungsbezirk Magdeburg, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2002,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Mai 2016 17:28, Rubrik: Kirchen, Landkreis Jerichower Land, Sachsen-Anhalt, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich