Landkreis Meißen

Jagdschloss Moritzburg (bei Dresden)

Moritzburg bei Dresden, Jagdschloss

Moritzburg ist eine Gemeinde im Südosten des Landkreises Meißen. Moritzburg liegt nördlich von Dresden (ca. 15 km) zwischen Dresden und Großenhain (ca. 22 km).

Tour anfragen »

Jagdschloss Moritzburg

Bauzeit
16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert,
1542 bis 1546, 1661 bis 1672, 1691 bis 1694, 1723 bis 1726, 1729 bis 1740
Baustil
Renaissance, Barock
Bauherr
Herzog Moritz von Sachsen (1542 bis 1546),
Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen (1661 bis 1672),
Kurfürst Johann Georg IV. von Sachsen (1691 bis 1694),
August der Starke (Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, 1723 bis 1726),
Baumeister/Architekt
Caspar Voigt von Wierandt (1542 bis 1546),
Johann Albrecht Eckhardt (1661 bis 1672),
Matthäus Daniel Pöppelmann (1723 bis 1726)
Zustand
Das Jagdschloss in Moritzburg ist saniert. Der Park ist in einem gepflegten Zustand.
Heutige Nutzung
Museum,
Zugang
Das Jagdschloss in Moritzburg kann besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Das auf einer Insel in einem Teich gelegene Jagdschloss ist der Mittelpunkt einer weitläufigen Kulturlandschaft. Das Schloss ist ein kompakter, rechteckiger Bau mit vier wuchtigen herausgestellten Ecktürmen. Der Grundriss ist vom Vorgängerbau vorgegeben worden (1542 bis 1546 errichtet, vier Ecktürme mit Mauer und darin befindlichem Fürstenhaus). 1661 bis 1672 wurden die Schlosskapelle errichtet und der Ost- und Westflügel erweitert. Zwischen 1691 und 1694 erfolgte die Erhöhung des Gebäudes und der Bau eines neuen Treppenturmes. 1723 bis 1726 wurde das Schloss dann in seiner heutigen Gestalt umgebaut. Die Terrasse um das Schloss wurde 1729 bis 1740 erbaut.
Baukörper
dreigeschossig, Türme viergeschossig
Fassade
relativ schlichte Putzfassade, Betonung der Mittelachsen des Hauptbaus durch rustizierendes Portal, Balkon und Fensterverdachungen, Putznutung im Erdgeschoss, illusionistische Architekturmalerei,
Dachform
reich gegliederte Dachlandschaft mit Walm- und Satteldächern, Ecktürme mit Haube und Laterne,

Weitere Informationen

Park

Die Schlossinsel ist gärtnerisch gestaltet. Nördlich des Schlosses erstreckt sich ein nach 1725 begonnener französischer Park mit Kavaliershäusern.

Personen

Touristische Wege

Durch Moritzburg führt die Radroute Moritzburger Weg. Um das Jagdschloss liegt ein ausgedehntes Wanderwegenetz.

Sehenswertes in Moritzburg

Fasanenschlösschen, Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Jagdschloss Moritzburg, Gemeinde Moritzburg, Landkreis Meißen, Postleitzahl 01468

Historische Ansichten Jagdschloss Moritzburg

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Dez 2013 09:59, Rubrik: Landkreis Meißen, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich