Landkreis Leipzig

Kohren-Sahlis, Rittergut Sahlis (bei Leipzig)

Kohren-Sahlis, Rittergut Sahlis, erbaut 1756 von einem Bürgerlichen

Kohren-Sahlis ist ein Ortsteil der Kleinstadt Frohburg im Kohrener Land im Süden des Landkreises Leipzig. Kohren-Sahlis liegt südlich von Leipzig (ca. 45 km) zwischen Borna (ca. 16 km) und Penig (ca. 14 km).

Tour anfragen »

Rittergut Sahlis

Bauzeit
16. Jahrundert, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert,
nach 1596 (Wideraufbau des Herrenhauses nach Brand), 1756, 1858
Baustil
Barock, Historismus
Bauherr
Georg Leberecht Crusius (1756)
Baumeister/Architekt
Oskar Mothes (1858)
Zustand
Das Rittergut Sahlis befindet sich in einem schadhaften Zustand.
Heutige Nutzung
Leerstand
Zugang
Das Gelände des Rittergutes Sahlis ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
auf einer Anhöhe gelegene, großzügige, unregelmäßige Anlage mit dreiflügeligem, frei stehendem Herrenhaus,
Baukörper
Gartenseite mit dreiachsigem Mittelrisalit, Giebel in neugotischen Formen,
Fassade
Putzfassade mit profilierten Gewänden,
Dachform
Walmdach,

Weitere Informationen

Park

Dem Gutshof schließt sich ein Rokkokogarten an, der in seiner Grundform erhalten ist. Im Park befinden sich eine Orangerie (1891) und ein schlichtes Lusthaus (um 1600).

Personen & Geschichte

  • Theodericus de Salesen, Saleisen prope Chorun (erwähnt 1350),
  • allodium (1350),
  • als Herrensitz erwähnt (1350),
  • Günther von Könneritz (Burgmann zu Kohren, Belehnung 1388),
  • Vorwerk zur Burg Kohren (1398),
  • Herren von Meckau (Belehnung mit dem Vorwerk 1428, Verkauf 1454),
  • Hildebrand von Einsiedel (Kauf 1454, Vereinigung mit einigen Vorwerken zum Rittergut),
  • als Rittersitz erwähnt (1445/47),
  • als Rittergut erwähnt (1551, 1858, 1875),
  • Heinrich von Einsiedel (Besitzer bis 1507),
  • Haubold von Einsiedel (als Vormund seiner Brüder Besitzer ab 1507 bis 1522, Belehnung durch Kurfürst Friedrich den Weisen von Sachsen),
  • Heinrich II. und Abraham von Einsiedel (Belehnung noch minderjährig 1508, Besitzer ab 1522),
  • Abraham von Einsiedel (alleiniger Besitzer 1534),
  • Heinrich III. von Einsiedel (Belehnung 1568, Besitzer bis 1572),
  • Georg Heinrich von Einsiedel (Besitzer 1572 bis 1602),
  • Wolf Löser auf Brandis (Besitzer 1602 bis 1604),
  • Anna Löser, geb. von Einsiedel (Vormundschaft für ihre Söhne),
  • Hans Löser (Besitzer 1611 bis 1644),
  • Curt Löser (Besitzer 1644 bis 1670),
  • Hans (II.) Löser (Besitzer ab 1682, Verkauf 1700),
  • Friedrich von Eckardt (Belehnung 1700, Besitzer bis 1720),
  • Abraham von Einsiedel (Besitzer 1720 bis 1744),
  • Abraham von Einsiedel jun. (Besitzer 1744
  • Georg Leberecht Crusius (Besitzer 1754 bis 1805),
  • Siegfried Leberecht Crusius (Besitzer ab 1805 bis 1824),
  • Heinrich Wilhelm Leberecht Crusius (Nachfolger),
  • Wilhelm Crusius (Erbe 1824),
  • Anna von Münchhausen, geb. von Breitenbuch (Verwaltung für ihren unmündigen Sohn 1899 bis 1916),
  • Siegfried von Münchhausen (unmündiger Eigentümer, Besitzer 1916 bis 1945),
  • Sächsisches Staatsgut (1946),
  • Volkseigenes Gut (1949 bis 1990),
  • privatisiert (2000)
  • zugehörig zum Rittergut Sahlis: Vorwerk Gauksch bei Walditz

Touristische Wege

Durch Kohren-Sahlis führen die Altenburg-Colditz-Radroute und die Radroute Kohren-Rochlitzer-Land.

Sehenswertes in Kohren-Sahlis

Ev. Stadtkirche St. Gangolf, Burg Kohren, Töpferbrunnen

Sonstige Informationen

Rittergut Sahlis, Stadt Frohburg, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04655

Historische Ansichten Rittergut Sahlis

Herrenhaus Sahlis

Herrenhaus Sahlis

Luftbild, 1929

Luftbild, 1929

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 16. Okt 2013 10:37, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Kohren-Sahlis, Rittergut Sahlis (bei Leipzig)”

  1. Reiner Hellmuthhäuser schreibt

    Anfrage: Wenn das Rittergut leer steht, wie geht es dann den Frescen von M. v. Schwindt im Gartenpavillon Rüdigsdorf?
    Liegt der Pavillon auf dem Rittergutsgelände und kann man die Frasken sehen?

    Ich bin ein Kunstinteressent. Danke für die Antwort.

  2. Mirko Seidel schreibt

    Das Rittergut Rüdigsdorf liegt südlich von Kohren-Sahlis und hat mit dem Rittergut Sahlis nichts zu tun. Der Pavillon am Rittergut Rüdigsdorf ist saniert und kann besichtigt werden http://www.kohren-sahlis.de/Museen.museen.0.html

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich