Landkreis Mittelsachsen

Schloss Rochsburg (bei Chemnitz)

Rochsburg ist ein Ortsteil der Stadt Lunzenau im Westen des Landkreises Mittelsachsen. Rochsburg liegt nordwestlich von Chemnitz (ca. 26 km) zwischen Chemnitz und Rochlitz (ca. 18 km).

Tour anfragen »

Schloss Rochsburg

Bauzeit
15. Jahrhundert, 16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert,
vor 1482, 1553, 1592 bis 1596, 1637
Baustil
Gotik, Renaissance, Barock
Bauherr
Hugold von Schleinitz (bis 1482),
Götz von Ende (nach 1503),
Wolff II. von Schönburg (bis 1553),
Wolff III. von Schönburg (1592 bis 1596),
Christian Ernst von Schönburg (seit 1637),
Baumeister/Architekt
Arnold von Westfalen (1472-1475)
Zustand
Das Schloss Rochsburg ist saniert.
Heutige Nutzung
Museum
Zugang
Das Schloss Rochsburg kann besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Unterteilung in Vor- und Kernburg, Kernburg auf annähernd rundem Grundriss, Vorburg dreiecksförmig auf Bergsporn gelegen, unterhalb der Kernburg Zwinger mit Torturm, Bastion und Rondell, Ostflügel mit Bergfried,
Baukörper
Kernburg, dreigeschossig, Vorburg zweigeschossig,
Fassade
Kernburg: Putzfassaden, einheitliche Fassadengestaltung, prägend sind die Zwerchhäuser an allen Seiten, Burgkapelle mit dreibahnigem Maßwerksfenster, Wendelstein am Südflügel, Nordflügel (vermutlich romanischer Pallas) mit Resten romanischer gekuppelter Fenster,
Vorburg: Bruchsteinmauerwerk,
Dachform
Satteldächer,

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

  • Gunther von Rochsburg (Ersterwähnung 1195, erwähnt 1220, verm. gestorben 1229),
  • Burggraf Albrecht von Altenburg (Besitzer 1229 bis 1270),
  • Dietrich von Altenburg (Besitzer 1270, Besitzer bis ins 14. Jahrhundert),
  • Burggraf Otto I. von Leisnig,
  • Burggrafen von Leisnig (Besitzer bis Ende 15. Jahrhundert, Verpfändung an Herzog Albrecht von Sachsen),
  • Ritter von Ende (Belehnung durch Herzog Albrecht von Sachsen),
  • Wolf von Ende (Besitzer bis 1548),
  • Hugo und Wolf von Schönberg (Besitzer ab 1548),
  • Familie von Schönburg (Besitzer bis 1945)

Touristische Wege

Durch Rochsburg führen der Mulderadweg und der Muldewanderweg.

Sehenswertes in Rochsburg

Ev. Pfarrkirche, Burgkapelle

Sonstige Informationen

Schloss Rochsburg, Stadt Lunzenau, Landkreis Mittelsachsen, Postleitzahl 09328

Historische Ansichten des Schlosses Rochsburg

Schloss Rochsburg

Schloss Rochsburg

Schloss Rochsburg, Postkarte (Jahr unbekannt)

Schloss Rochsburg, um 1810

Schloss Rochsburg, um 1810

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Britta Günther, Michael Wetzel (Hrsg.): Die Grafen und Fürsten von Schönburg im Muldental, Via Regia Verlag Olbersdorf, 2013

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich