Landkreis Leipzig

Rittergut Flößberg Obern Teils (bei Leipzig)

Flößberg, Rittergut Obern Teils, Herrenhaus

Flößberg ist ein Ortsteil der Stadt Frohburg im Süden des Landkreises Leipzig. Flößberg liegt südöstlich von Leipzig (ca. 37 km) an der Bundesstraße B 176 zwischen Bad Lausick (ca. 5 km) und Frohburg (ca. 10 km).

Tour anfragen »

Rittergut Obern Teils Flößberg

Bauzeit
16. Jahrhundert, 17. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
Baustil
Renaissance
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss in Flößberg ist saniert.
Heutige Nutzung
Schule
Zugang
Das Schloss Flößberg kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Um das Schloss Flößberg gruppieren sich Wirtschaftsgebäude, die Gesamtanlage hat aber keine regelmäßige Struktur. Das Schloss steht auf hakenförmigem Grundriss, im Winkel ein Wendelstein.
Baukörper
dreigeschossig, auf hohem Sockelgeschoss, Untergeschosse vermutlich mittelalaterlich, Obergeschoss in Fachwerk ausgeführt (16. Jahrhundert), Anfang des 20. Jahrhunderts erneuert und ergänzt
Fassade
schlichte Putzfassade mit profilierten Fenstergewänden, Fachwerkobergeschoss, Wendelstein mit Rundbogenprotal mit Wappen der Familien von Kötteritz und von Lüttichau,
Dachform
Walmdach,

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

  • Heinricus de Flogelberch (von Flügelsberg, als Herrensitz erwähnt, 1206),
  • Castrum und villa Vlugilsperc (1350),
  • als Rittersitz genannt (1445/1447),
  • als Rittergut und Vorwerk genannt (1551),
  • zwei Rittergüter genannt (1606),
  • Herren von Haugwitz (Besitzer bis 1658),
  • Familien von Kötteritz (Besitzer Ende 17. Jahrhundert),
  • Herren von Döring (Besitzer 1720 bis 1808),
  • Johann Friedrich von Döring (Besitzer 1738),
  • Herren von Schlieben (Besitzer 1854),

Touristische Wege

Durch Flößberg führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Sieben-Seen-Wanderweg ist westlich von Flößberg nach ca. 2 km erreichbar. Die Altenburg-Colditz-Radroute ist in Prießnitz nach ca. 2 km zu erreichen.

Sehenswertes in Flößberg

Ev. Pfarrkirche, Rittergut Untern Teils, Grabmal Georgi

Sonstige Informationen

Rittergut Flößberg Obern Teils, Stadt Frohburg, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04654

Bildergalerie Rittergut Obern Teils Flößberg

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 14. Sep 2013 10:00, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Rittergut Flößberg Obern Teils (bei Leipzig)”

  1. Bettina Dittrich schreibt

    Hallo zusammen,
    ich kann die Geschichte vom Rittergut Flößberg ergänzen. Bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bettina Dittrich

  2. Mirko Seidel schreibt

    Hallo, gern ergänze ich meinen Artikel zur Geschichte des Rittergutes.

    Viele Grüße

    Mirko Seidel

Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich