Kirchen

Ev. Stadtkirche St. Marien Dommitzsch (bei Leipzig)

Dommitzsch, Ev. Stadtkirche St. Marien

Dommitzsch ist eine Kleinstadt im Norden des Landkreises Nordsachsen. Dommitzsch liegt an der Elbe, nordöstlich von Leipzig (ca. 58 km) zwischen der Lutherstadt Wittenberg (ca. 37 km) und Torgau (ca. 13 km).

Tour anfragen »

Ev. Stadtkirche St. Marien Dommitzsch

Bauzeit
15. Jahrhundert, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert,
19. Jahrhundert
1443 bis 1493, nach 1637, 1653 (Dach), 1703 (Laterne und Zwerchhäuser), verm. 1745 (Decke), 1896 bis 1898 (Loge mit Treppenturm)
Baustil
Gotik, Barock
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Ev. Stadtkirche in Dommitzsch ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Stadtkirche in Dommitzsch ist eine Offene Kirche.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Stadtkirche in Dommitzsch ist eine dreischiffige Hallenkirche.
Baukörper
Backsteinbau, eingezogener, langgestreckter Chor mit 3/8-Schluss, Strebepfeiler, hohes Satteldach, Spitzbogenportale mit verschränktem Stabwerk, Spitzbogenfenster, zweigeschossiger Sakristei- und Kapellenanbau, Loge mit Treppenturm, querrechteckiger, leicht eingestellter Westturm, nach oben sich annähernd quadratisch verjüngend mit Lisenengliederung, Zwerchhäuser und Laterne,
Innenraum
dreischiffige, flachgedeckte Halle, vier Joche, spitzbogige Arkaden mit Achteckpfeilern, zweiseitige Empore, Sakristei mit Kreuzgratgewölbe, zweigeschossige Loge, Schnitzfiguren, Kanzel, Taufstein, Taufengel, Altarretabel,
Grabmale
Grabstein Bürgermeister Simon Reinkart (1556), mehrere Grabsteine

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Stadtkirche in Dommitzsch steht in der Stadtmitte auf einem Platz.

Personen

Touristische Wege

Durch Dommitzsch führt der Elberadweg.

Sehenswertes in Dommitzsch

Comturei, Rittergut Commende, Freigut Scharfenberg, Freigut Seeberg, Burgward

Sonstige Informationen

Ev. Stadtkirche St. Marien Dommitzsch, Stadt Dommitzsch, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04880

Bildergalerie Ev. Stadtkirche St. Marien Dommitzsch

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 7. Okt 2015 18:44, Rubrik: Kirchen, Landkreis Nordsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich