Kirchen

Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche St. Augustini Magdeburg (ehem. Klosterkirche der Augustiner-Eremiten, Stadt Magdeburg)

Magdeburg, Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche

Magdeburg ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg liegt an der Elbe, nordwestlich von Halle/Saale (ca. 86 km) zwischen Berlin (ca. 155 km) und Braunschweig (ca. 100 km).

Tour anfragen »

Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche St. Augustini Magdeburg

Bauzeit
13. Jahrhundert, 14. Jahrhundert, 17. Jahrhundert,
20. Jahrhundert,
1295 (Baubeginn), 1300 (Vollendung Chor), 1366 (Weihe, Vollendung Langhaus),
1690 bis 1694 (Instandsetzung), 1965 bis 1977 (Wiederaufbau)
Baustil
Romanik, Gotik, Barock, Moderne
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Ev. Walloner-Kirche in Magdeburg ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Walloner-Kirche in Magdeburg ist eine Offene Kirche.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Walloner-Kirche in Magdeburg ist eine dreischiffige Hallenkirche.
Baukörper
turmlose Westfassade mit drei mächtigen Fenstern und Strebepfeilern, hohe, dreiteilige Fenster mit Maßwerk an der Nordseite, Lanzettfenster an der Südseite, Chor mit dreiteiligen Maßwerkfenstern und Strebepfeilern, schlanker, oktogonaler Turm mit Brüstung und Fialen
Innenraum
flachgedeckt (Kreuzrippengewölbe 1945 zerstört), Schnitzretabel, Taufe, Bronzetaufe, Davidstatue
Grabmale
Grabsteine und Epitaphe aus der Renaissance und dem Barock aus anderen Magdeburger Kirchen im Chor und Kreuzgang aufgestellt

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Walloner-Kirche in Magdeburg steht heute frei auf einer Grünfläche nahe der Elbe.

Personen

Werner Feuerhake (Stifter des Klosters 1285)

Touristische Wege

Durch Magdeburg führen der Elberadweg und die Straße der Romanik.

Sehenswertes in Magdeburg (Altstadt)

Kirchen & Kapellen
Ev. Dom, ehem. Kirche St. Johannis, ehem. Stiftskirche, Kath. Kathedrale, Kath. Maria-Magdalenen-Kapelle, Kath. Pfarrkirche St. Petri
Sonstige Bauten
Postamt, Rathaus, Kulturhistorisches Museum, Landtag

Sonstige Informationen

Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche St. Augustini, Stadt Magdeburg,
Postleitzahl 39104, Adresse: Neustädter Straße

Bildergalerie Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche St. Augustini Magdeburg

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt I, Regierungsbezirk Magdeburg, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2002,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 18. Mrz 2016 16:57, Rubrik: Kirchen, Sachsen-Anhalt, Stadt Magdeburg, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich