Kirchen

Kath. Kathedrale St. Sebastian Magdeburg (Stadt Magdeburg)

Magdeburg. Kath. Kathedrale St. Sebastian

Magdeburg ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg liegt an der Elbe, nordwestlich von Halle/Saale (ca. 86 km) zwischen Berlin (ca. 155 km) und Braunschweig (ca. 100 km).

Tour anfragen »

Kath. Kathedrale St. Sebastian Magdeburg

Bauzeit
Mitte 12. Jahrhundert, 14. Jahrhundert, 15. Jahrhundert,
3. Drittel 17. Jahrhundert (Zwiebelhelme), 19. Jahrhundert,
20. Jahrhundert
1169 (Weihe), 1315 bis 1330 (östliches Chorjoch und Polygon), 1340 bis 1350 (Marienkapelle), 1420 bis 1440 (westliche Chorjoche, Erhöhung Querhaus), 1876 bis 1878 (Wölbung), 1953 bis 1959 (Wiederaufbau), 1972 (Umgestaltung innen)
Baustil
Romanik, Gotik, Barock, Moderne
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Kath. Kathedrale in Magdeburg ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Kath. Kathedrale in Magdeburg ist eine Offene Kirche.

Beschreibung

Typus
Die Kath. Kathedrale in Magdeburg ist eine dreischiffige Hallenkirche, die aus einer kreuzförmigen Basilika mit doppeltürmigem Westbau entstand.
Baukörper
Natursteinbau, Westbau mit zwei quadratischen Türmen und kaum zurückspringendem Mittelbau mit Säulengalerie, achteckige Zwiebelhelme, Chor mit 5/8-Schluss, Maßwerkfenster, Strebepfeiler
Innenraum
Erdgeschoss Mittelbau Kreuzrippengewölbe, Empore, Halle mit Kreuzrippengewölbe, zwei Schnitzretabel, Kruzifix, Kanzel, Taufe, Opferstock
Grabmale
Epitaph (1771)

Weitere Informationen

Umfeld

Die Kath. Kathedrale in Magdeburg steht auf einer Freifläche westlich des Domplatzes.

Personen & Geschichte

  • Gründung des Kollegialstifts durch Erzbischof Gero (nach 1015),
  • Aufhebung des Stifts, Profanierung (1810),
  • Chor als Sakralraum der Deutschkatholiken genutzt (1845 bis 1854),
  • Kath. Bischofskirche (seit 1949)

Touristische Wege

Durch Magdeburg führen der Elberadweg und die Straße der Romanik.

Sehenswertes in Magdeburg (Altstadt)

Kirchen & Kapellen
Ev. Dom, ehem. Kirche St. Johannis, ehem. Stiftskirche, Ev. und Ev.-Reform. Walloner-Kirche, Kath. Maria-Magdalenen-Kapelle, Kath. Pfarrkirche St. Petri

Sonstige Bauten
Postamt, Rathaus, Kulturhistorisches Museum, Landtag

Sonstige Informationen

Kath. Kathedrale St. Sebastian, Stadt Magdeburg, Postleitzahl 39104
Adresse: Max-Josef-Metzger-Straße

Bildergalerie Kath. Kathedrale St. Sebastian Magdeburg

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt I, Regierungsbezirk Magdeburg, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2002,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 20. Mrz 2016 19:43, Rubrik: Kirchen, Sachsen-Anhalt, Stadt Magdeburg, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich