Stadt Leipzig

Leipzig – gute Aussichten für die Zukunft

Neues Rathaus Leipzig

Zum 5. Mal haben das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und die Privatbank Berenberg 30 große deutsche Städte auf ihre Zukunftsfähigkeit untersucht.

Platz 1 belegt die bayerische Landeshauptstadt München, gefolgt von Leipzig auf Platz 2. Mit Leipzig, Dresden (Platz 4) und Berlin (Platz 5) sind erstmals drei ostdeutsche Städte unter den Top 5. Auch die dritte Großstadt in Sachsen, Chemnitz, ist im Städteranking vertreten, auf Platz 29 und konnte einen Platz gut machen.

30 Städte wurden zwischen 2011 und 2014 mittels 18 Einzelindikatoren untersucht – Trend-, Demografie- und Standortindex. Im Jahr 2013 lag leipzig noch auf Platz 12, als erster Stadt in den neuen Bundesländern gelang Messestadt der Aufstieg auf Platz 2 des Rankings. Leipzig zeigt die größte Dynamik unter allen untersuchten Städten hinsichtlich der ökonomischen Leistungsfähigkeit. Die Stadt hat mit fast 10 Prozent das höchste Bevölkerungswachstum und ist bundesweit mit 7 Prozent Erwerbstätigenwachstum Spitzenreiter. Das Produktivitätswachstum ist das dritthöchste im betrachteten Zeitraum.

Tour anfragen »

Punkten kann Leipzig vor allem bei der prognostizierten Bevölkerungsentwicklung, besonders beim Zuwachs der unter 20jährigen. Gehemmt wird das Wachstum Leipzigs durch das schlechtere Abschneiden im Standortindex. Die unterdurchschnittlich ausgeprägten Standortfaktoren Bildung und Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit stellen einen Risikofaktor für die weitere Entwicklung der Stadt Leipzig dar.

23 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung leben momentan in den 30 größten Städten des Landes. Wer Leipzig als Wohnort wählt, der hat mit Sicherheit eine gute Wahl getroffen. Wer die ländlichen Regionen in Sachsen oder den Raum Chemnitz-Zwickau als Wohnort wählt, trifft womöglich auch keine schlechte Wahl. Alle drei sächsischen Großstädte sind im Ranking vertreten, neben Berlin die einzigen Städte in Ostdeutschland. Die positive Entwicklung der Großstädte wird sich auch positiv auf ihr Umland auswirken.

Stichworte:
, , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 2. Okt 2017 16:32, Rubrik: Stadt Leipzig, Tourismus, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich