Brunnen & Denkmäler

Postmeilensäule Delitzsch (bei Leipzig)

Postmeilensäule Delitzsch

Delitzsch eine Kleinstadt im Westen des Landkreises Nordsachsen. Delitzsch liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland nahe der Goitzsche, nordlich von Leipzig (ca. 25 km) zwischen Leipzig und Bitterfeld (ca. 14 km).

Tour anfragen »

Postmeilensäule Delitzsch

Bauzeit
18. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
1730 bis 1731, 1974 (Kopie)
Kunststil
Barock
Auftraggeber
Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen (August der Starke)
Künstler
Adam Friedrich Zürner
Zustand
Die Postmeilensäule in Delitzsch ist saniert.
Zugang
Die Postmeilensäule in Delitzsch kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Unterbau aus Sockel, Postament und Postamentbekrönung, Oberbau als Obelisk mit Zwischenplatte, Schaft, Wappenstück und Spitze
Material
Sandstein, tlw. farbig gefasst, kursächsisches und polnisch-litauisches Wappen
Inschrift
Städte mit Entfernungsangaben

Weitere Informationen

Umfeld

Die Postmeilensäule in Delitzsch steht auf dem Roßplatz.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Delitzsch führen der Radwanderweg Delitzsch-Bad Düben, der Radwanderweg Delitzsch-Eilenburg, der Raiffeisen Schulze-Delitzsch-Radwanderweg, die Anschlussroute Delitzsch – Hohenprießnitz an den Mulderadweg und die Radroute Kohle-Dampf-Licht.

Sehenswertes in Delitzsch

Schloss, Ev. Stadtkirche, Ev. Pfarrkirche, Kath. Pfarrkirche, Ev. Hospitalkirche, Stadtbefestigung, Wohnhaus Breite Straße 3, Postamt, Ritterhaus, Wohnhaus Breite Straße 18, Breiter Turm, Hallischer Turm, Rathaus, Hermann-Schulze-Delitzsch-Denkmal

Sonstige Informationen

Postmeilensäule Delitzsch, Stadt Delitzsch, Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04509

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 3. Jan 2019 09:20, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Landkreis Nordsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Postmeilensäule Delitzsch (bei Leipzig)”

  1. Walter Kroll schreibt

    Guten Tag !
    Nun ich habe eine Frage warum wird die Postmeilenäule im Tiergarten nicht mit erwähnt und auf geführt es ist doch eine
    Säule von 1730
    gruss w. kroll

  2. Mirko Seidel schreibt

    weil ich die Säule noch nicht fotografiert habe

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich