Artikel & Berichte

Die Parthe-Mulde-Radroute

Mit dem Fahrrad von Leipzig nach Grimma durch die Aue der Parthe

Schloss Schönefeld

Schloss Schönefeld

Es gibt kürzere Wege, um von Leipzig nach Grimma zu gelangen. Wer den ruhigeren und landschaftlich reizvolleren Weg will, der nutzt die Parthe-Mulde-Radroute, die von Leipzig über Naunhof nach Grimma an die Mulde führt.

Die Parthe-Mulde-Radroute beginnt in Leipzig am Elsterbecken (Am Sportforum), wo sie vom Elsterradweg abzweigt. Sie führt entlang des Rosentals durch die nördliche Innenstadt von Leipzig, östlich am Hauptbahnhof vorbei nach Schönefeld zum Mariannenpark. Am Mariannenpark verlässt die Parthe-Mulde-Radroute das Straßennetz und verläuft auf Radwegen entlang der Parthe durch Abtnaundorf und Thekla nach Plaußig-Portitz.

Tour anfragen »

Stadtkirche in Taucha

Stadtkirche in Taucha

Weiter verläuft die Parthe-Mulde-Radroute nach Taucha, durchquert die Stadt und führt auf dem Äußeren Grünen Ring Leipzig über Sehlis und Panitzsch nach Borsdorf.

Weiter auf gleicher Route, wie der Äußere Grüne Ring Leipzig, führt die Parthe-Mulde-Radroute über Zweenfurth und Wolfshain nach Beucha. In Beucha trennen sich Äußerer Grüner Ring Leipzig und Parthe-Mulde-Radroute. Die Radroute führt über Albrechtshain, Eicha und Erdmannshain nach Naunhof.

Bis Lindhardt verläuft die Parthe-Mulde-Radroute wieder auf dem Äußeren Grünen Ring Leipzig und zweigt dann nach Südosten nach Pomßen ab.

Über Grethen erreicht der Radfahrer schließlich Grimma, wo die Parthe-Mulde-Radroute am Schloss auf den Mulderadweg trifft.

Die Parthe selbst entspringt südöstlich von Glasten im Glastener Forst.

Beschreibung der Parthe-Mulde-Radroute

Im Rosental in Leipzig

Im Rosental in Leipzig

Die Parthe durchfließt in Leipzig das Rosental und den Leipziger Zoo in einem naturnahen Bett. In der nördlichen Innenstadt ist der Fluss in ein enges Bett gezwängt und wenig ansehnlich. Das ändert sich erst wieder ab dem Mariannenpark, wo die Parthe durch die Park- und Auenlandschaft des Mariannen-, Schönefelder und Abtnaundorfer Parks fließt. Auch der übrige Flussverlauf ist naturnah und wird von einer hügeligen Landschaft begleitet.

Sehenswertes an der Parthe-Mulde-Radroute

Entlang der Parthe-Mulde-Radroute gibt es viel zu entdecken.

Schloss Abtnaundorf

Schloss Abtnaundorf

Leipzig: Parklandschaft des Rosentals mit Aussichtsturm, Leipziger Zoo mit Kongresshalle,
Schönefeld: Rittergut mit Schloss und Park, Kirche,
Abtnaundorf: Rittergut mit Schloss und Park,
Thekla: Kirche Hohen Thekla,
Plaußig: Rittergut, Kirche,
Portitz: Rittergut, Kirche,
Taucha: Rittergut, Kirche,
Dewitz: Sattelhof, Kirche,
Sehlis: Kirche,
Wehrkirche in Panitzsch

Wehrkirche in Panitzsch


Panitzsch: Wehrkirche,
Borsdorf: Kirche, historischer Bahnhof,
Zweenfurth: Kirche,
Wolfshain: Schulzengut,
Beucha: Bergkirche,
Albrechtshain: Kirche,
Eicha: ehem. Kloster,
Erdmannshain: Kirche,
Naunhof: Stadtkirche, Stadtgut, Kath. Kirche,
Kirche in Beucha

Kirche in Beucha

Turmuhrenmuseum,
Pomßen: Rittergut, Kirche,
Grethen: Kirche,
Grimma: Altstadt mit Stadtkirche, Schloss, Augustinerkirche und Rathaus,

Hinweise

Parthe-Mulde-Radroute und Äußerer Grüner Ring Leipzig verlaufen oft auf gleicher Strecke

Parthe-Mulde-Radroute und Äußerer Grüner Ring Leipzig verlaufen oft auf gleicher Strecke

Die Parthe-Mulde-Radroute verläuft in der Innenstadt von Leipzig auf Straßen oder straßenbegeleitenden Radwegen. In den Dörfern und Städten führt die Parthe-Mulde-Radroute über Straßen, in der Landschaft überwiegend auf Radwegen.

Die Route führt zu ca. 35% auf Straßen oder straßenbegeleitenden Radwegen, 45% auf Radwegen und 20% auf wenig befahrenen Nebenstraßen.

Für das Befahren der Parthe-Mulde-Radroute ist eine normale Kondition ausreichend. Wer die Radroute nicht an einem Stück fahren will, der kann sie in Abschnitte teilen. Haltepunkte der Bahn gibt es in Taucha, Borsdorf und Naunhof.

Der Markt in Grimma

Der Markt in Grimma

Länge der Abschnitte:

  • Leipzig –Taucha: ca. 20 km,
  • Taucha – Naunhof: ca. 18 km,
  • Naunhof – Grimma: ca. 18 km,
  • Länge der Parthe-Mulde-Radroute: ca. 56 km,
  • Schwierigkeit: gering

Radwegeskizze Parthe-Mulde-Radroute

Abschnitt Leipzig – Beucha

Abschnitt Beucha – Grimma

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 28. Jul 2016 16:23, Rubrik: Artikel & Berichte, Parthe-Mulde-Radroute, Radwege, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich