Burgenlandkreis

Ev. Kirche Wengelsdorf (bei Halle/Saale)

Wengelsdorf, Ev. Kirche

Wengelsdorf ist ein Ortsteil der Stadt Weißenfels im Norden des Burgenlandkreises. Wengelsdorf liegt an der Saale, südöstlich von Halle/Saale (ca. 29 km) zwischen Bad Dürrenberg (ca. 6 km) und Weißenfels (ca. 16 km).

Tour anfragen »

Ev. Kirche Wengelsdorf

Bauzeit
17. Jahrhundert,
1624 (Weihe)
Baustil
Gotik
Baumeister / Architekt
Zustand
Die Ev. Kirche in Wengelsdorf ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Kirche in Wengelsdorf kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Kirche in Wengelsdorf ist eine Saalkirche.
Baukörper
Bruchsteinbau, eingezogener, polygonale geschlossener Chor, Strebepfeiler, quadratischer Westturm mit Haube und Laterne, Nordportal
Innenraum
Chor Netzgewölbe, Langhaus Tonnengewölbe, Hufeisenempore, Altar, Taufstein
Grabmale
Epitaph Albert Anton Biesenroth (1723),
Grabkapelle auf dem Friedhof (um 1890)

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Kirche in Wengelsdorf steht auf dem Friedhof.

Personen

Touristische Wege

Durch Wengelsdorf führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Saaleradweg ist in Bad Dürrenberg nach ca. 3 km erreichbar.

Sehenswertes in Wengelsdorf

Rittergut

Sonstige Informationen

Ev. Kirche Wengelsdorf, Stadt Weißenfels, Burgenlandkreis,
Postleitzahl 06688

Bildergalerie Ev. Kirche Wengelsdorf

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen-Anhalt II, Regierungsbezirke Dessau und Halle, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1999,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 30. Jun 2016 08:06, Rubrik: Burgenlandkreis, Kirchen, Sachsen-Anhalt, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


4 Reaktionen zu “Ev. Kirche Wengelsdorf (bei Halle/Saale)”

  1. sven fontane schreibt

    die Kirche ist wirklich nichts besonderes, auch die ist immer
    verschlossen, Wengelsdorf lohnt sich überhaupt nicht, die haben nicht mal ne Gaststätte.

  2. Mirko Seidel schreibt

    Etwas besonderes ist die Kirche sicher nicht, aber auch nicht uninteressant.

  3. Annegret schreibt

    Wengelsdorf hat eine Gaststätte, und die Kirche ist interessant.

  4. Mirko Seidel schreibt

    Bemerkenswert an der Kirche ist, dass sie in gotischen Formen erbaut wurde und das im Jahr 1624, als die Renaissance bereits weit verbreitet war.

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich