Februar 2014

Festungen und Paläste in Istanbul und am Bosporus

Hagia Sophia

Vor über 3.000 Jahren siedelten die Griechen am Bosporus und das nicht ohne Grund. Der Bosporus ist die Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer. Als Kaiser Konstantin die Hauptstadt des Römischen Reiches von Rom nach Byzanz verlegt geschah das wegen der strategisch günstigen Lage der Stadt an der Meerenge. Seit der Eroberung durch die Osmanen im Jahr 1453 bis zum Ende des Osmanischen Reiches und der Gründung der Türkischen Republik 1922 war Istanbul das politische Zentrum. Heute ist Ankara die Hauptstadt der Türkei ist, Istanbul weiterhin ihr wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.

Kurze Geschichte der Stadt Istanbul

Um 660 v. Chr. Gründeten die Griechen Byzantion und machten die Stadt zu einem wichtigen Handelsplatz. weiterlesen »

Tour anfragen »

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich