Artikel

Ein Wald rückt in den Fokus

Die Fundamente der Kirche in der Wüstung Nennewitz

Die Fundamente der Kirche in der Wüstung Nennewitz

Der Wermsdorfer Wald – zwischen Wurzen und Oschatz gelegen, 50 km westlich der Stadt Leipzig – wurde geehrt.

Waldgebiet des Jahres 2018 – so darf sich der Wermsdorfer Wald nun nennen und soll damit stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Lesen Sie mehr zu dieser Auszeichnung.

Autor: Mirko Seidel am 31. Mrz 2018 16:48, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich