Brunnen & Denkmäler

Grufthaus der Familie Däweritz Hohenwussen (bei Leipzig)

Grufthaus Familie Däweritz Hohenwussen

Hohenwussen ist ein Ortsteil der Gemeinde Naundorf im Südosten des Landkreises Nordsachsen. Hohenwussen liegt südöstlich von Leipzig (ca. 65 km) zwischen Oschatz (ca. 13 km) und Döbeln (ca. 17 km).

Tour anfragen »

Grufthaus der Familie Däweritz Hohenwussen

Bauzeit
19. Jahrhundert
Kunststil
Klassizismus
Auftraggeber
Familie Däweritz
Künstler
Zustand
Das Grufthaus der Familie Däweritz auf dem Friedhof in Hohenwussen ist in einem schadhaften Zustand.
Zugang
Das Grufthaus der Familie Däweritz in Hohenwussen kann von außen besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
rechteckiger Baukörper, Säulenportal mit Dreiecksgiebel, rundbogige Pforte, schmiedeeisernes Gitter
Material
Sandstein
Inschrift
Daeweritz´s Erbbegraebniss

Weitere Informationen

Umfeld

Das Grufthaus steht der Familie Däweritz auf dem Friedhof an der Kirche in Hohenwussen.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Hohenwussen führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege.

Sehenswertes in Hohenwussen

Ev. Pfarrkirche, Wall, Grufthäuser Gasch und Lorenz

Sonstige Informationen

Grufthaus der Familie Däweritz Hohenwussen, Gemeinde Naundorf,
Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04769

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 27. Feb 2019 09:11, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Landkreis Nordsachsen, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich