Kirchen

Ev.-methodistische Bethesdakirche Gohlis (Stadt Leipzig)

Gohlis, Ev.-methodistische Bethesdakirche

Gohlis ist ein Ortsteil der Stadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Gohlis liegt im nördlichen Stadtgebiet von Leipzig an der Weißen Elster und der Parthe, zwischen dem Zentrum von Leipzig (ca. 3 km) und Delitzsch (ca. 21 km).

Tour anfragen »

Ev.-methodistische Bethesdakirche Gohlis

Bauzeit
20. Jahrhundert,
1929 bis 1930
Baustil
Moderne, Expressionismus
Baumeister / Architekt
Georg Staufert
Zustand
Die Ev.-methodistische Kirche in Gohlis ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev.-methodistische Kirche in Gohlis kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Die Ev.-methodistische Kirche in Gohlis hat einen wohnhausähnlichen Kopfbau mit anschließendem Saal.
Baukörper
Putzbau, turmartiger Mittelteil mit spitzbogigem Fenster
Innenraum
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev.-methodistische Kirche in Gohlis ist in die umgebende, offene Bebauung integriert.

Personen

Touristische Wege

Durch Gohlis führt die Radroute Kohle-Dampf-Licht.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur und Baukunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Ev.-methodistische Bethesdakirche Gohlis, Stadt Leipzig,
Postleitzahl 04105, Adresse: Blumenstraße 74

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 26. Jul 2016 10:29, Rubrik: Kirchen, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich