Landkreis Nordsachsen

Freigut Authausen (bei Leipzig)

Freigut Authausen

Authausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Laußig im Norden des Landkreises Nordsachsen. Authausen liegt in der Dübener Heide, nordöstlich von Leipzig (ca. 43 km) zwischen Bad Düben (ca. 8 km) und Torgau (ca. 25 km).

Tour anfragen »

Freigut Authausen

Bauzeit
19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
Baustil
Historismus, Moderne
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Gebäude des Freigutes in Authausen sind in einem guten Zustand bzw. saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Das Gelände des Freigutes in Authausen ist nicht zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
einst großer, quadratischer Gutshof, durch Parzellierung in mehrere Grundstücke geteilt und überbaut
Baukörper
ein- und zweigeschossig
Fassade
Putzfassade
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen

  • Hans von Spiegel auf Gruna (Besitzer 1565),
  • Hans von Spiegel auf Pristäblich (Vorwerk, Besitzer 1590),
  • Friedrich von Spiegel auf Hohenprießnitz (Besitzer 1605),
  • Hans von Bock (Kauf 1618),
  • Hans Schiele (genannt 1623),
  • Helwig Aßkan (Kauf 1623),
  • Eva von Schönfeld (erwähnt 1660),
  • Friedrich von Schönfeld (Besitzer 1662),
  • Anna Ida von Milkau (genannt 1671),
  • Margarethe von Milkau (Kauf 1672),
  • Catharine Veronica von Gersdorff (erwähnt 1673),
  • Rudolf von Gersdorff (genannt 1674),
  • Christoph Heinrich von Heynitz (Kauf 1681),
  • Christoph Beck (Kauf 1689),
  • Johanna von Gersdorff (Kauf 1690),
  • Georg Rudolph von Krosigk (Besitzer 1697),
  • Otto Heinrich Graf zu Solms (Kauf 1698),
  • Johann Heinze (Kauf 1719, Besitzer noch 1725),
  • Marschall (genannt 1749),
  • Johann Jacob Friedrich Held (Besitzer 1785),
  • Carl Ferdinand Schmidt (Besitzer 1796),
  • Hans August von Steindel (Besitzer 1796),
  • Herr von Freiberg (Besitzer 1856),
  • Rudolf Winkler (Besitzer 1873, Verkauf der Grundstücke und Auflösung des Freigutes)

Touristische Wege

Durch Authausen führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Torgische Weg ist östlich von Authausen nach ca. 2,5 km zu erreichen.

Sehenswertes in Authausen

Ev. Pfarrkirche, Erbrichtergut

Sonstige Informationen

Freigut Authausen, Gemeinde Laußig, Landkreis Nordsachsen,
Postleitzahl 04849

Quelle:
Manfred Wilde: Die Ritter- und Freigüter in Nordsachsen, C.A. Starke Verlag, Limburg, 1997
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich