Mai 2022

Leipziger Persönlichkeiten – Angelika Hartmann

Angelika Hartmann

Angelika Hartmann

Henriette Angelika Hartmann wurde am 12. Juli 1829 in Köthen (Anhalt) geboren. Ihre Mutter starb, als Angelika vier Jahre alt war, ihren Vater verlor sie im Alter von 16 Jahren. Angelika Hartmann musste ihren Lebensunterhalt als Kindermädchen und durch Erteilung von Privatstunden verdienen. Bereits in dieser Zeit lernte Hartmann die Lehre von Friedrich Fröbel kennen.

1859 ging Angelika Hartmann nach Dresden, um sich im Kindergärtnerinnenseminar ausbilden zu lassen und eröffnete in Dresden einen privaten Kindergarten. 1864 kehrte Angelika Hartmann nach Köthen zurück und gründete den ersten Kindergarten nach Fröbel. Ein besonderes Anliegen von Angelika Hartmann war der Übergang vom Kindergarten zur Schule, die sog. Vermittlungsklasse.

weiterlesen »

Tour anfragen »

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich