Artikel

Zertifizierter Gästeführer (IHK)

IHK-Zertifikat Mirko Seidel Leipzig

Nach siebenmonatiger Ausbildung – praktisch wie theoretisch – halte ich nun mein IHK-Zertifikat „Gästeführer“ in der Hand.

Das Zertifikat macht Gästefüherer zwar nicht zu einer anerkannten Berufsgruppe, es öffnet den Weg zu Agenturen und Reiseveranstaltern, die Wert auf die Qualität ihrer Gästefüher legen.

Ein Zertifikat allein macht noch keinen guten Gästeführer oder Stadtführer. Das Zertifikat sagt lediglich aus, an einer Weiterbildungsmaßnahme der Industrie- und Handelskammer teilgenommen und diese bestanden zu haben.

Qualität als Gästefüherer erlangt man durch

  • Liebe zum Beruf,
  • Liebe zur Geschichte,
  • Liebe zur Stadt oder Region,
  • ständige Neugier.

Diese Qualitätskriterien sind für mich seit über drei Jahren Grundlagen meiner Tätigkeit als Stadtfüher, Gästeführer und Reiseleiter – bis gestern ohne Zertifikat, ab heute mit Zertifikat.

Autor: Mirko Seidel am 20. Mai 2017 17:56, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich