Brunnen & Denkmäler

Leibniz-Denkmal Leipzig (Stadt Leipzig)

Leibniz-Denkmal Leipzig

Leipzig ist eine Großstadt im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Leipzig liegt an der Weißen Elster, der Pleiße, der Parthe und der Luppe. Das Leibniz-Denkmal befindet sich im Hof der Universität Leipzig zwischen Augustusplatz, Universitätsstraße und Grimmaischer Straße am östlichen Rand der Altstadt.

Tour anfragen »

Leibniz-Denkmal Leipzig

Bauzeit

19. Jahrhundert,
1883

Kunststil
Historismus
Auftraggeber
Stadt Leipzig
Künstler
Ernst Hähnel
Zustand

Das Leibniz-Denkmal in Leipzig ist saniert.

Zugang
Das Leibniz-Denkmal in Leipzig kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
überlebensgroßes Bronzedenkmal auf quadratischem Bronzepostament, Unterbau aus Granit, Leibniz dargestellt im reifen Mannesalter als Fürst der Wissenschaft, rechts stützend auf einen Globus, hält ein aufgeschlagenes Buch, am Postament dargestellten die Fakultäten Philosophie, Jurisprudenz, Theologie und Medizin
Material
Bronze, Granit
Inschrift
Gottfried Wilhelm Leibniz
Errichtet im Jahre 1883

Weitere Informationen

Umfeld

Das Leibniz-Denkmal in Leipzig steht im Hof der Universität.

Personen & Geschichte

  • 1883 wurde das Denkmal es auf dem Thomaskirchhof eingeweiht, hier stand es bis 1906 und musste dem Bachdenkmal weichen,
  • neuer Standort im Paulinerhof der Universität mit Blick nach Süden,
  • vor Sprengung der Universitätskirche St. Pauli wurde das Denkmal abgebaut und eingelagert,
  • nach Neubau der Universität wurde es 1977 zwischen Hörsaalbau und Moritzbastei aufgestellt,
  • seit August 2008 Standort im Innenhof der Universität mit Blick nach Osten

Touristische Wege

Durch das Zentrum von Leipzig führen der Elster-Saale-Radweg, der Erlebnisradweg Via Regia, die Parthe-Mulde-Radroute, die Leipzig-Elbe-Radroute, die Radroute Kohle-Dampf-Licht und der Elsterradweg.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Leibniz-Denkmal Leipzig, Stadt Leipzig, Postleitzahl 04109,
Adresse: Augustusplatz/Grimmaische Straße

Quelle:
Markus Cottin/Gina Klank/Karl-Heinz Kretzschmar/Dieter Kürschner/Ilona Petzold: Leipziger Denkmale, Band 1, Sax-Verlag Beucha, 1. Auflage 1998

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 15. Feb 2021 15:28, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich