Kirchen

Ev. Pfarrkirche Wolkenburg (ehem. Mauritiuskirche, bei Chemnitz)

Ev. Pfarrkirche Wolkenburg

Wolkenburg-Kaufungen ist ein Ortsteil der Stadt Limbach-Oberfrohna im Nordosten des Landkreises Zwickau. Wolkenburg liegt nordwestlich von Chemnitz (ca. 23 km) zwischen Limbach-Oberfrohna (ca. 9 km) und Waldenburg (ca. 7 km).

Tour anfragen »

Ev. Pfarrkirche Wolkenburg

Bauzeit
18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert,
1794 bis 1804
Baustil
Klassizismus
Baumeister / Architekt
Johann August Giesel
Zustand
Die Ev. Pfarrkircheirche in Wolkenburg ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Pfarrkircheirche in Wolkenburg kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
kreuzförmiger Grundriss, Saalkirche, halbrund geschlossener Chor, Westseite als Querbau mit Portikus angelegt, hoher, mehrfach gegliederter Turm,
Baukörper
Putzbau, halbrund geschlossener Chor mit seitlichen Annexen, Westbau mit Portikus, hoher, reich gegliederter Turm, Portikusvorbauten an der Nord- und Südseite,
Innenraum
flachgedeckt, illusionistische Architekturmalerei, umlaufende Emporen, Herrschaftsloge, Taufkapelle, Altartisch, Kanzel, Orgel (Jehmlich, 1904),
Grabmale

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Pfarrkirche in Wolkenburg steht unterhalb des Schlosses und ist mit dem Schlosspark durch eine schmiedeeiserne Brücke verbunden.

Personen

  • Detlef Carl Graf von Einsiedel (Bauherr),
  • Johann Friedrich Gottlieb Unger, Johann Gottlob Matthäi (Eisenkunstguss-Bildwerke),
  • Christian Daniel Rauch (Mitwirkung)

Touristische Wege

Durch Wolkenburg führen der Mulderadweg und der Muldewanderweg.

Sehenswertes in Wolkenburg-Kaufungen

Ev. Pfarrkirche St. Georg und St. Moritz, Schloss Wolkenburg , Ev. Galluskirche, Rittergut Kaufungen

Sonstige Informationen

Ev. Pfarrkirche Wolkenburg, Stadt Limbach-Oberfrohna, Landkreis Zwickau,
Postleitzahl 09212

Bildergalerie Ev. Pfarrkirche Wolkenburg

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 9. Jan 2014 09:48, Rubrik: Kirchen, Landkreis Zwickau, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


4 Reaktionen zu “Ev. Pfarrkirche Wolkenburg (ehem. Mauritiuskirche, bei Chemnitz)”

  1. Arndt, Brigitte schreibt

    Warum heisst die St . Mauritiuskirche in Wolkenburg jetzt Neue Kirche , obwohl sie 200 Jahre alt ist?

  2. Mirko Seidel schreibt

    Das weiß ich nicht, vielleicht gab es einen älteren Vorgängerbau?

  3. Reinhold Kaminsky schreibt

    Werter Mirko Seidel, Die Kirche wurde fälschlicher Weise von 1980 bis 2016 Mauritiuskiche genannt. Es gibt einen Beschluss des KV diesen Namen nicht mehr zu verwenden. Näheres können Sie bei mir erfahren.Herzliche Grüsse: Gäste-und Kirchenführer Reinhold Kaminsky.

  4. Mirko Seidel schreibt

    Danke für den Hinweis, ist geändert.
    Viele Grüße

    Mirko Seidel

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich