Artikel

Rittergüter in der Gemeinde Cavertitz (Landkreis Nordsachsen)

Schloss Cavertitz, Parkseite

Schloss Cavertitz, Parkseite

Cavertitz ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Cavertitz setzt sich aus den folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Außig,
  • Bucha,
  • Cavertitz,
  • Klingenhain,
  • Lampertswalde,
  • Mahlsen,
  • Möhla,
  • Rittergut Lampertswalde, Park und Brücke

    Rittergut Lampertswalde, Park und Brücke

  • Olganitz,
  • Reudnitz,
  • Schirmenitz,
  • Schöna,
  • Sörnewitz,
  • Treptitz,
  • Zeuckritz,

Die Gemeinde Cavertitz liegt am Rand Dahlener Heide. Durch das östliche Gemeindegebiet fließt die Elbe. In der Gemeinde Cavertitz leben ca. 2.200 Menschen.

Tour anfragen »

Rittergüter in der Gemeinde Cavertitz

Im Gebiet der Gemeinde Cavertitz gibt es folgende Rittergüter:

  • Cavertitz: Rittergut mit Herrenhaus und Schloss,
  • Lampertswalde: Rittergut,

Das Rittergut Cavertitz ist ein offener Dreiseitenhof mit integriertem Altem Herrenhaus aus dem frühen 19. Jahrhundert. Neben dem Wirtschaftshof wurde im frühen 20. Jahrhundert ein Neues Herrenhaus gebaut. Das Schloss mit Eck- und Mittelturm ist durch Natursteingesimse gegliedert.

Das Rittergut Lampertswalde ist eine großzügige Gutsanlage. Mittelpunkt ist eine mittelalterlich Wasserburg (erwähnt 1212), auf der Insel stand das Herrenhaus (1698 erbaut, 1948 abgerissen), darum ein kleiner Garten mit barocken Zügen.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich