Erzgebirgskreis

Rittergut Tannenberg (bei Chemnitz)

Tannenberg, Rittergut

Tannenberg ist eine Gemeinde in der Mitte des Erzgebirgskreises. Tannenberg liegt im Erzgebirge, südlich von Chemnitz an der Zschopau, (ca. 34 km) zwischen Zschopau (ca. 25 km) und Schwarzenberg (ca. 21 km).

Tour anfragen »

Rittergut Tannenberg

Bauzeit
19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
um 1910
Baustil
Historismus, Jugendstil
Bauherr
vermutlich Karl Friedrich Grund (zwischen 1894 und 1910)
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Herrenhaus des Rittergutes in Tannenberg ist saniert.
Heutige Nutzung
Wohnen, Verwaltung, Gewerbe
Zugang
Das Gelände des Rittergutes in Tannenberg ist zugänglich. Das Herrenhaus kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
große, geschlossene, annähernd rechteckige Gutsanlage, Ursprung war eine Wasserburg, davon noch Teile des Wassergrabens und der Wohnturm erhalten (Passklausenturm),
Baukörper
zweigeschossig, Herrenhaus auf hohem Sockelgeschoss
Fassade
schlichte Putzfassade, teilweise verschiefert oder verbrettert,
Dachform
Satteldächer, Kopfbau des Herrenhauses abgewalmt,

Weitere Informationen

Park

Das Gelände um den Passklausenturm ist gärtnerisch gestaltet.

Personen

Ritter Sebastian auf Tannenberg (1200 genannt),
Matthes von Reitzenstein (Besitzer um 1500),
Martin Schnee (Besitzer um 1520-1532),
Hans von Hartitzsch (Besitzer ab 1532),
Rudolf von Bünau (Besitzer ab 1612),
Ernst Hörnig (Besitzer ab 1689),
Friedrich Georg Hörnig (Besitzer bis 1733),
Johann Daniel Neuber (Besitzer ab 1733),
Johann Gottlob Neuber (Neuber von Neubern, nachfolgender Besitzer),
Karl Friedrich Grund (Besitzer 1894 bis 1910),
Gemeinde Tannenberg (Besitzer seit 1910),

Touristische Wege

Durch Tannenberg führen der Zschopauradweg, die Radroute Sächsische Silberstraße und die Ferienstraße Sächsische Silberstraße.

Sehenswertes in Tannenberg

Wasserburg (Passklausenturm), Ev. Christophoruskirche

Sonstige Informationen

Rittergut Tannenberg, Gemeinde Tannenberg, Erzgebirgskreis, Postleitzahl 09468

Quelle:
Matthias Donath: Schlösser im mittleren Erzgebirge, 2009, Druckfabrik Dresden GmbH,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 3. Aug 2014 17:41, Rubrik: Erzgebirgskreis, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich