Januar 2016

Rittergüter in der Gemeinde Wiedemar (Landkreis Nordsachsen)

Wiedemar ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Wiedemar setzt sich aus folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Doberstau
  • Ettelwitz
  • Flemsdorf
  • Gördenitz
  • Grabschütz (1985)
  • Grebehna
  • Großkyhna
  • Großlissa
  • Kleinkyhna
  • Kleinlissa
  • Klitschmar
  • Kölsa
  • Kyhna
  • Lissa
  • Neukyhna
  • Nösselwitz
  • Peterwitz
  • Pohritzsch
  • Quering
  • Rabutz
  • Serbitz
  • Werlitzsch
  • Wiedemar
  • Wiesenena
  • Zaasch
  • Zschernitz

Der südöstliche Teil der Gemeinde Wiedemar liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland. In der Gemeinde Wiedemar leben ca. 5.100 Menschen.

weiterlesen »

Tour anfragen »

Rittergüter und Stiftsgüter in der Gemeinde Rackwitz (Landkreis Nordsachsen)

Rittergut Zschortau (Oberteil)

Rittergut Zschortau (Oberteil)

Rackwitz ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Rackwitz setzt sich aus den folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Biesen,
  • Brodenaundorf,
  • Kattersnaundorf (1992 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Kömmlitz (1991 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Kreuma,
  • Rittergut Biesen, Herrenhaus

    Rittergut Biesen, Herrenhaus

  • Lemsel,
  • Neu-Schladitz,
  • Podelwitz,
  • Rackwitz mit Güntheritz,
  • Schladitz (1991 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Werbelin (1992 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Zschortau,

Die Gemeinde Rackwitz liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland. In der Gemeinde Rackwitz leben ca. 4.800 Menschen.

weiterlesen »

Tour anfragen »

Kirchen in der Gemeinde Rackwitz (Landkreis Nordsachsen)

Zschortau, Ev. Pfarrkirche St. Nikolai

Zschortau, Ev. Pfarrkirche St. Nikolai

Rackwitz ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Rackwitz setzt sich aus den folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Biesen,
  • Brodenaundorf,
  • Kattersnaundorf (1992 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Kömmlitz (1991 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Kreuma,
  • Podelwitz, Ev. Pfarrkirche

    Podelwitz, Ev. Pfarrkirche

  • Lemsel,
  • Neu-Schladitz,
  • Podelwitz,
  • Rackwitz mit Güntheritz,
  • Schladitz (1991 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Werbelin (1992 für Braunkohlebergbau abgerissen),
  • Zschortau
  • ,

Die Gemeinde Rackwitz liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland. In der Gemeinde Rackwitz leben ca. 4.800 Menschen. Die Kirche in Werbelin wurde für den Braunkohletagebau abgebrochen.

weiterlesen »

Tour anfragen »

Kirchen in der Gemeinde Wiedemar (Landkreis Nordsachsen)

Wiedemar ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Nordsachsen. Die Gemeinde Wiedemar setzt sich aus folgenden Ortsteilen zusammen:

  • Doberstau
  • Ettelwitz
  • Flemsdorf
  • Gördenitz
  • Grabschütz (1985)
  • Grebehna
  • Großkyhna
  • Großlissa
  • Kleinkyhna
  • Kleinlissa
  • Klitschmar
  • Kölsa
  • Kyhna
  • Lissa
  • Neukyhna
  • Nösselwitz
  • Peterwitz
  • Pohritzsch
  • Quering
  • Rabutz
  • Serbitz
  • Werlitzsch
  • Wiedemar
  • Wiesenena
  • Zaasch
  • Zschernitz

Die Jahreszahlen geben an, wann der Ort für den Braunkohlebergbau abgerissen wurde.

Der südöstliche Teil der Gemeinde Wiedemar liegt im nördlichen Leipziger Neuseenland. In der Gemeinde Wiedemar leben ca. 5.100 Menschen.

weiterlesen »

Tour anfragen »

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich