Artikel

Schloss Neuenburg – Sonderausstellungen 2015 und 2016

Schloss Neuenburg

Schloss Neuenburg

Neben der Dauerausstellungen bietet das Museum Schloss Neuenburg bei Freyburg an der Unstrut umfagnreiche Sonderausstellungen zu den verschiedensten Themen. 2015 und 2016 stehen neben dem Thema Wein auch die Geschichte des Trinkens und der Trinkgefäße, die Hygiene im Mittelalter, historische Verpackungen und das Leben der Heiligen Elisabeth von Thüringen im Fokus.

Saale-Unstrut-Wein

12.09.2014 bis 07.06.2015, Weinmuseum
Der Weinbau hat an Saale und Unstrut eine lange Tradition. Weinberge mit ihren für diese Gegend typischen Terrassen, Trockenmauern und Weinbergshäuschen prägen das Landschaftsbild. Die kleine Sonderschau im Weinmuseum versucht, diese Fragen zu beantworten und an einige der alten Weinlagen rund um Freyburg zu erinnern. Zum Teil sind sie schon für das Mittelalter nachzuweisen. Allerdings ist in dieser Zeit noch nichts über die Größe und Lage der Weinberge zu erfahren. Das änderte sich erst im 16. Jahrhundert: Da ließ nämlich Kurfürst Moritz von Sachsen eine Übersicht über das landesherrliche Rebland im Amt Freyburg anlegen, während das Freyburger Amtserbbuch den im bürgerlichen Besitz befindlichen „Weinwachs“ auswies.

Die heilige Elisabeth und die Werke der Barmherzigkeit

15.11.2014 bis 28.06.2015, romanischer Wohnturm
Die Sonderschau im Bereich „Das besondere Exponat“ behandelt ausführlich die Darstellungen der wohltätigen Handlungen Elisabeths in den Medaillons einer Schmuckschatulle aus dem Bestand des Museums Schloss Neuenburg, die nach den Fresken des Malers Moritz Ludwig von Schwind (1804 – 1871) auf der Wartburg gestaltet sind.

ZÜNFTIG TRINKEN – STÄNDISCH SAUFEN

11.04.2015 bis 01.11.2015, Bergfried Dicker Wilhelm – (Sonderausstellung)

Saisonausstellung im Bergfried „Dicker Wilhelm“ und im Weinmuseum in der Kernburg

ZÜNFTIG TRINKEN – STÄNDISCH SAUFEN
Von Gefäßen und Ritualen

Ob Fürst, Bauer, Handwerker oder Mönch, getrunken wurde immer. Dabei steht der Alkoholkonsum zwischen Repräsentation, Standesbewusstsein, Gastfreundlichkeit und Rausch. Dieser ist zwar vergangen, doch die Gefäße sind geblieben und erzählen von Trinkritualen.

Sammlerleidenschaft oder Sammlerwahn

01.05.2015 bis 01.11.2015, Gewölbekeller

Das Sammeln ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung vieler Menschen. Kein Wunder – es steckt uns ja in den Genen. Zunächst sammelte der Mensch seine Nahrung. Nur wer im voraus viel gesammelt hatte, konnte sicher sein, einen harten Winter zu überstehen. Mit der Sesshaftwerdung, dem Ackerbau und der Arbeitsteilung verlor das Sammeln seine existenzielle Bedeutung. Doch gesammelt wurde trotzdem weiter!

Weißwein – weißer Wein?

13.06.2015 bis 29.11.2015, Sonderschau im Weinmuseum

Wissenswertes über den Weißwein, seine Herstellung und beliebte Rebsorten

Gut verpackt!

24.11.2015 bis 29.05.2016, Gewölbekeller
Blechdosen, Span- und Pappschachteln, Geschenkpapier, Geschenkverpackung, Tüten, Päckchen und vieles mehr zum Thema „Umhüllung“.

Muss Rotwein rot sein?

05.12.2015 bis 29.05.2016, Weinmuseum
Wissenswertes über den Rotwein, seine Herstellung und beliebte Rebsorten

Lausige Zeiten – Hygiene im Mittelalter

11.07.2015 bis 04.10.2016, romanischer Wohnturm
Sonderschau im Bereich „Besonderes Exponat“

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Schlosses Neuenburg.

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 6. Mai 2015 13:53, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Ausstellungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich