Artikel

Wasserturm Zscheiplitz (bei Halle/Saale)

Wasserturm Zscheiplitz

Zscheiplitz ist ein Ortsteil der Kleinstadt Freyburg im Norden des Burgenlandkreises. Zscheiplitz liegt im Naturpark Saale-Unstrut-Triasland oberhalb der Unstrut, südwestlich von Halle/Saale (ca. 51 km) zwischen Naumburg (ca. 12 km) und Bad Bibra (ca. 13 km).

Tour anfragen »

Wasserturm Zscheiplitz

Bauzeit
spätes 19. Jahrhundert
Baustil
Historismus
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Der Wasserturm in Zscheiplitz ist saniert.
Heutige Nutzung
Aussichtsturm
Zugang
Der Wasserturm in Zscheiplitz kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
runder Turm, einem mittelalterlichen Bergfried nachempfunden
Baukörper
Fassade
Natursteinmauerwerk
Dachform
Flachdach mit Zinnenkranz

Weitere Informationen

Umfeld

Der Wasserturm in Zscheiplitz steht auf dem Gelände des ehem. Klosters.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Zscheiplitz führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Unterhalb von Zscheiplitz verlaufen der Unstrut-Radweg und die Saale-Elster-Unstrut-Radacht.

Sehenswertes in Zscheiplitz

ehem. Kloster, Kirche, Weißenburg, Rittergut

Sonstige Informationen

Wasserturm Zscheiplitz, Stadt Freyburg, Burgenlandkreis,
Postleitzahl 06632

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 19. Jul 2018 18:27, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich