Artikel

Gutshöfe in der Stadt Bad Lausick (Landkreis Leipzig)

Bad Lausick ist eine Kleinstadt im Südosten des Landkreises Leipzig. Die Stadt Bad Lausick besteht aus den Ortsteilen

  • Bad Lausick,
  • Ballendorf,
  • Beucha,
  • Buchheim,
  • Ebersbach,
  • Etzoldshain,
  • Glasten,
  • Kleinbeucha,
  • Lauterbach,
  • Steinbach,
  • Stockheim,
  • Thierbaum,

In Bad Lausick leben ca. 8.200 Einwohner.

Gutshöfe in der Stadt Bad Lausick

Tour anfragen »

Beucha (Bad Lausick), Neues Herrenhaus

Beucha (Bad Lausick), Neues Herrenhaus

Im Gebiet der Stadt Bad Lausick gibt es folgende Gutshöfe:

  • Beucha: Rittergut mit Altem und Neuem Herrenhaus,
  • Ebersbach: Rittergut,
  • Glasten: Rittergut,
  • Lauterbach: Rittergut,
  • Steinbach: Rittergut, Freigut

Das Rittergut Beucha ist eine große offene Gutsanlage. Das Alte Herrenhaus stammt aus dem 16. Jahrhundert. Im Jahre 1810 wurde das Neue Herrenhaus erbaut.

Glasten, Rittergut

Glasten, Rittergut

Das Rittergut Ebersbach ist eine große, geschlossene Gutsanlage mit integriertem Herrenhaus. Das Herrenhaus stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Das Herrenhaus des Rittergutes Glasten ist ein blockhaft wirkender Bau aus der Renaissance.

Das Herrenhaus des Rittergutes Lauterbach wurde im Stil des Klassizismus erbaut und nach 1945 stark verändert.

Steinbach, Rittergut

Steinbach, Rittergut

Zum Rittergut Steinbach gehört das kleine Barockschloss, das in einem Landschaftspark steht. Die Wirtschaftsgebäude sind nur noch ruinös erhalten, das Torhaus bereits eingestürzt.

Das Freigut Steinbach ist ein kleiner Dreiseitenhof mit einem stattlichen, barocken Wohnhaus.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich