Landkreis Nordsachsen

Thalheim, Schloss Osterland (bei Leipzig)

Thalheim, Schloss Osterland

Thalheim ist ein Ortsteil der Stadt Oschatz im Süden des Landkreises Oschatz. Thalheim liegt östlich von Leipzig (ca. 57 km) zwischen Oschatz (ca. 3 km) und Mügeln (ca. 7 km).

Tour anfragen »

Schloss Osterland Thalheim

Bauzeit
13. Jahrhundert,
1211 bis 1230
Baustil
Gotik
Bauherr
Markgraf Dietrich von Meißen (Dietrich der Bedrängte)
Baumeister/Architekt
Zustand
Das Schloss Osterland bei Thalheim ist eine gesicherte Ruine.
Heutige Nutzung
Zugang
Das Gelände des Schlosses Osterland ist öffentlich zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
L-förmiger Grundriss,
Baukörper
Fassade
Bruchsteinmauerwerk,
Dachform

Weitere Informationen

Park

nicht vorhanden

Personen & Geschichte

als wüst genannt (1379),

Touristische Wege

Sehenswertes in Thalheim

Sonstige Informationen

Schloss Osterland, Stadt Oschatz, Landkreis Nordsachsen, Postleitzahl 04758

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Landkreis Nordsachsen Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2016

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich