Altenburger Land

Wasserschloss Windischleuba (bei Gera)

Schloss Windischleuba

Windischleuba ist eine Gemeinde an der Pleiße im Nordosten des Landkreises Altenburger Land. Windischleuba liegt nordöstlich von Gera (ca. 40 km) zwischen Altenburg (ca. 6 km) und Borna (ca. 15 km).

Tour anfragen »

Wasserschloss Windischleuba

Bauzeit
15. Jahrhundert, 16. Jahrhundert, 19. Jahrhundert,
Südflügel und Kinderflügel nach 1455, Zinnenkranz Treppenturm um 1850, Galerie 1882 bis 1883,
Baustil
Renaissance, Historismus
Bauherr
Familie von der Gabelentz (15. und 16. Jahrhundert),
Freiherr Albrecht von Münchhausen (1882 bis 1883),
Baumeister/Architekt
Johann Gottfried Schlegel
Zustand
Das Wasserschloss in Windischleuba ist in einem guten Zustand. Der Park ist gepflegt.
Heutige Nutzung
Jugendherberge
Zugang
Das Gelände des Wasserschlosses in Windischleuba ist öffentlich zugänglich. Das Schloss kann nicht besichtigt werden. Der Park ist zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
geschlossene Anlage auf trapezförmigem Grundriss, Wassergräben weitgehend erhalten, vier mittelalterliche Wehrtürme, westlich vorgelagerter Wirtschaftshof,
Baukörper
Hauptflügel dreigeschossig, ansonsten zweigeschossig
Fassade
Putzfassade, Staffelgiebel an den Hauptgebäuden mit Gesimsen, Lisenen und viertelkreisförmigen Aufsätzen, übrige Gebäude schlichte Putzfassaden mit farbigen Fenstergewänden,
Dachform
Krüppelwalmdach, Satteldach, Walmdach, Treppenturm mit Zinnenkranz,

Weitere Informationen

Park

Am Wasserschloss Windischleuba befindet sich ein Landschaftspark.

Personen

Familie von der Gabelentz (Besitzer 1455 bis 1659,
Familie von Münchhausen (Besitzer ab 1880),

Touristische Wege

Durch Windischleuba führt der Pleißeradweg.

Sehenswertes in Windischleuba

Ev. Pfarrkirche

Sonstige Informationen

Wasserschloss Windischleuba, Gemeinde Windischleuba, Landkreis Altenburger Land,
Postleitzahl 04603

Bildergalerie Schloss Windischleuba

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Thüringen, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 2003,

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 7. Nov 2014 09:57, Rubrik: Altenburger Land, Schlösser & Herrenhäuser, Thüringen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


2 Reaktionen zu “Wasserschloss Windischleuba (bei Gera)”

  1. Chris schreibt

    Großartige Bilder und Informationen zur schönen Burganlage in Windischleuba!
    Chris

  2. Mirko Seidel schreibt

    Vielen Dank!

Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich